Erfolgreicher Heimauftakt für die U16 gegen den 1. FC Sand

FC Würzburger Kickers
4 : 0
1. FC Sand

2. Spieltag 2021/22

19.09.2021

Spielbericht

Das erste Heimspiel der Saison in der U17-Landesliga Nordwest gegen den 1. FC Sand verlief von Anfang an gut. Die Spieler der U16 konnten sich sofort in den Zweikämpfen durchsetzen und übernahmen das Kommando auf dem Platz. Folgerichtig ging die Mannschaft nach 11 Minuten auch verdient mit 1:0 in Führung. Luka Kalandia netzte mit einem sehenswerten Distanzschuss aus gut 20 Metern ein. 

 

Und die Jungs blieben dran. Nur 4 Minuten später traf Marvin Kaiser aus kurzer Distanz zum 2:0 für die Hausherren. Der Gegner aus Sand konnte dem hohen Pressing auch im weiteren Verlauf wenig entgegensetzen. Nach einem Fehler der Gäste fasste sich Niklas Henning in der 28. Minute ein Herz und traf aus 16 Metern durch einen Volleyschuss zum 3:0.

 

Das sollte zugleich auch der Halbzeitstand sein, denn trotz klarer Überlegenheit fehlte manchmal die Genauigkeit, um noch mehr Tore erzielen zu können. In der zweiten Halbzeit war anfangs das gleiche Bild zu erkennen. Der FC Sand versuchte nun jedoch selbst die kleinen Rothosen unter Druck zu setzen, scheiterte zu Beginn jedoch und fing sich dadurch nach einer schönen Kombination über die linke Seite das 4:0 ein. Der Torschütze war in der 44. Minute Cherif Cissé, der eine Flanke von links im Sechzehner verwertete.

 

Im Folgenden kam es zu einigen Wechseln auf beiden Seiten. Für die U16-Kickers stand nun ab der 50. Minute Mikko Ohnsmann und Farzad Janati neu auf dem Feld. Und kurze Zeit später kamen in der 63. Minute noch Fabian Rehberger, Noah Henkelmann und Alessio Roth in die Partie. Durch die vielen Wechselunterbrechungen ging der Spielfluss etwas verloren und der Gegner aus Sand versuchte durch Aggressivität und Leidenschaft nochmal einen Fuß in das Spiel zu bekommen. Die Kickers zeigten sich davon auch kurzzeitig beeindruckt und verloren vereinzelt die Überzeugung in ihrem Spiel. Dadurch kam es auch zu vereinzelten Torchancen, die der Torhüter Emil Hagemann jedoch alle abwehrte. Nach der kurzen Drangphase übernahm die U16 aber wieder das Zepter, ohne selbst noch viele Torchancen zu kreieren. So endete das Spiel und der erste Heimsieg war besiegelt! Der 4:0 Sieg war hochverdient und man blickt nun optimistisch in die Zukunft, wo bereits am Mittwoch den 22.09. um 18:30 Uhr der Stadtrivale Würzburger FV beim nächsten Heimspiel der U16-Kickers wartet.

Aufstellung

Kader Würzburg:

Emil Hagemann, Chrsitoph Lembke, Cherif Cissé, Logan Cole, Liman Krasniqi, Noah Henkelmann, Niklas Henning, Yannik Hess, Frazad Janati, Marvin Kaiser, Luka Kalandia, Bennet Knaus, Mikko Ohnsmann, Fabian Rehberger, Alessio Roth, Nevio Tetz, Tom Weihbrecht

Daten

Tore: 1:0 Luka Kalandia (11. Spielminute), 2:0 Marvin Kaiser (15. Spielminute), 3:0 Niklas Henning (28. Spielminute), 4:0 Cherif Cissé (44. Spielminute)