TSV 1860 Weißenburg - FC Würzburger Kickers

TSV 1860 Weißenburg
1 : 2
FC Würzburger Kickers

7. Spieltag (Qualirunde) 2021/22

08.05.2022

Spielbericht

Am Muttertag stand für die Kickers ein weites Auswärtsspiel am späten Sonntagnachmittag in Weißenburg an. Nach der langen und beschwerlichen Fahrt galt es erstmal die Beine zu lockern. Wie schon die anderen Rothosen-Mannschaften musste auch die U16 auf dem B-Platz spielen, welcher das Wort Sportplatz leider nur bedingt verdient. Trotz aller Umstände bestand die Truppe von Trainer Nico Wagner die Herausforderung mit Bravour und holte einen verdienten Auswärtssieg.

 

Flinke Flügel

 

Im Vergleich zum Heimsieg in der Vorwoche gab es drei Veränderungen und trotzdem machte die Mannschaft dort weiter, wo sie in der Vorwoche aufgehört hatte. Aggressiv und mit Selbstbewusstsein setzte man die vorgegebene Taktik perfekt um und erzielte nach 8 Minuten das 1:0 durch Liman Krasniqi. Dieser drückte eine Flanke gekonnt über die Torlinie. Und weiter rollte der Rothosen-Angriffsexpress auf die Weißenburger Defensive zu. Nach einer Viertelstunde traf Maadani Seidu zum 2:0, diesmal Flanke von rechts und der Stürmer musste nur noch einschieben. Leider ließ die Wagner-Elf den flinken Linksaußen per Einzelaktion nach 20 Minuten per sehenswertem Linksschuss den Anschlusstreffer erzielen. Trotz weiterer Gelegenheiten passierte bis zur Pause nichts mehr.

 

Lange Bälle, Kampf und Gelbe Karten

 

Mit Wiederbeginn entwickelte sich ein umkämpftes Spiel, bei der Zerfahrenheit dominierte. Kaum Kombinationen, viele Fouls, unzählige Diskussionen, zahlreiche gelbe Karten und wahrscheinlich ein neuer Weltrekord bei langen Bällen. Mehr war auf diesem Platz nicht möglich. Hier zeichnete sich Torhüter Emil Hagemann durch sehr gutes Mitspielen und absolute Sicherheit beim Fangen der hohen Bälle aus. Die beste Chance dann bei einem Konter in der insgesamt achtminütigen Nachspielzeit. Alessio Roth setzte sich perfekt auf dem rechten Flügel durch und flanke auf Logan Cole, dessen Kopfball wurde vom Weißenburger Torwart sehenswert abgewehrt.

 

Auswärts gewonnen, Leistung bestätigt

 

Weiterhin zufrieden war das Trainerteam mit der Leistung und die Mannschaft freute sich auf den zweiten Sieg in Folge. Mit der Einstellung kann man zuversichtlich in die letzten beiden Spiele gehen.

 

Aufstellung

Aufstellung: Emil Hagemann – Bennet Knaus, Christoph Lembke, Farzad Janati, Noah Henkelmann (41. Luka Kalandia) – Tom-Luca Weihbrecht, Yannik Heß, Marvin Kaiser, – Cherif Cisse (60. Alessio Roth), Liman Krasniqi (80. Logan Cole), Maadani Seidu (64. Tawik Osman).

Daten

Tore: 0:1 Liman Krasniqi (8.), 0:2 Maadani Seidu (15.), 1:2 (20.).

Spielort und -zeit: DOTLUX Fußballpark Weißenburg, 17:00 Uhr.

Schiedsrichter: Torben Lüdicke.

Zuschauer: 50.