07.01.2021

Erfahrung pur für die Kickers: Christian Strohdiek wechselt an den Dallenberg

Der FC Würzburger Kickers hat Christian Strohdiek von Ligakonkurrent SC Paderborn 07 verpflichtet.

 

Der 32-jährige Defensivspezialist absolvierte für die Ostwestfalen 271 Spiele, darunter 38 Erstliga-Spiele. Zudem führte er den Sportclub die vergangenen drei Spielzeiten als Kapitän aufs Feld. Nur in der Saison 2015/16 trug Strohdiek eine Spielzeit das Trikot Fortuna Düsseldorfs und bestritt für die Rheinländer 17 Zweitliga-Partien.

 

„Als heute Morgen der Anruf aus Würzburg kam, musste ich nicht lange überlegen und wusste sofort, dass ich das machen möchte. Ich hatte eine sehr schöne Zeit in Paderborn. Ich bin den Verantwortlichen sehr dankbar, dass sie mir keine Steine in den Weg gelegt haben. Es wissen alle Beteiligte bei den Kickers um was es geht. Packen wir´s an“, so Strohdiek.

 

Sebastian Schuppan, Vorstand Sport des FC Würzburger Kickers, ist von den Qualitäten des Abwehrspielers überzeugt: „Christian bringt sehr viel Erfahrung mit, war über Jahre absoluter Leistungsträger und Kopf des Paderborner Defensivverbunds. Er ist topfit, robust im Zweikampf und hat ein gutes Stellungsspiel. Er war sofort Feuer und Flamme für die Aufgabe in Würzburg und wird uns sofort weiterhelfen.“

 

Strohdiek wird bei den Rothosen die Rückennummer 32 tragen und ist bereits für das Auswärtsspiel des FC Würzburger Kickers beim VfL Osnabrück (Samstag, 09. Januar 2021, um 13:00 Uhr) spielberechtigt.

Weitere News