08.08.2020

Von den Eisernen zu den Rothosen: Florian Flecker wechselt zum FWK

Der FC Würzburger Kickers hat Florian Flecker von Erstligist 1. FC Union Berlin verpflichtet. Der 24-jährige Österreicher erhält bei den Kickers einen Vertrag bis 2022.

 

„Florian ist im Mittelfeld variabel einsetzbar, seine Schnelligkeit und Wendigkeit zeichnen ihn aus. Zudem ist er ein Mentalitätsspieler mit einem großen Willen und großer Leidenschaft. Mir hat in den Gesprächen imponiert, dass er mit klaren Zielvorstellungen zu den Kickers wechselt“, freut sich FWK-Cheftrainer Michael Schiele.

 

Flecker spielte vor seinem Wechsel zu den „Eisernen“ beim TSV Hartberg und beim Wolfsberger AC in der österreichischen Bundesliga. Der gebürtige Steirer entstammt der Akademie des SV Kapfenberg.

 

„Florian hatte vor seinem Wechsel zu Union eine ganz starke Saison beim TSV Hartberg. Bei Union lief es für ihn leider nicht nach Wunsch, umso mehr brennt er jetzt darauf, sich in der Bundesliga bei unseren Kickers zu behaupten“, so FWK-Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer.

 

„Ich bin absolut heiß und kann es kaum erwarten, gleich alle neuen Kollegen kennenzulernen und loszulegen“, erklärt Florian Flecker.

 

Der Neuzugang hat direkt nach seiner Vertragsunterzeichnung die 07 Fragen für euch beantwortet.

Weitere News