Neuer Vizepräsident im e.V.: Felix Bode folgt auf Christian Jäger

02.06.2022 / 08:33 Uhr

Wechsel im Vorsitz des FC Würzburger Kickers e.V.: Felix Bode übernimmt den Posten von Christian Jäger, der das Amt des Vizepräsidenten niedergelegt hat, bis zum Ende der Wahlperiode im Jahr 2023. Der Aufsichtsrat ernannte den 50-Jährigen am vergangenen Montag auf der turnusmäßigen Sitzung.

 

Felix Bode leitet den Familienbetrieb WEGMANN automotive GmbH. Das Veitshöchheimer Unternehmen beliefert die Automobil- und Reifenindustrie. Bode gehört seit Februar 2021 dem Aufsichtsrat an und übernimmt nun das Amt des Vizepräsidenten. „Ich danke für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf die neue Aufgabe. Für mich ist es selbstverständlich, den Verein zu unterstützen, nachdem ich gefragt wurde, ob ich das Amt übernehmen möchte. Ich will dem Verein helfen, die Zukunft nachhaltig erfolgreich zu gestalten“, so der Unternehmer zu seiner Ernennung.

 

„Felix unterstützt die Kickers seit über einem Jahrzehnt und bringt sich seit mehr als einem Jahr im Aufsichtsrat ein. Ihm liegt der Verein sehr am Herzen. Zwei seiner Söhne spielen bei uns im Nachwuchs. Wir sind froh, dass wir mit ihm einen adäquaten und leidenschaftlichen Nachfolger für Christian gefunden haben, der sich mit dem Verein und unseren Werten identifiziert“, sagt Michael Grieger, Präsident des e.V., der sich gleichzeitig herzlich bei Christian Jäger für sein Engagement bedankt: „Ich habe mit Christian stets sehr vertrauensvoll, offen und konstruktiv zusammengearbeitet. Er hat sich immer mit Herzblut für die Kickers eingesetzt. Dafür möchte ich mich im Namen des Vereins in aller Form bedanken.“

Pflichtpraktikant (m/w/d) im Bereich Marketing & Kommunikation gesucht!
19.05.2022
KRE Group wird Hauptsponsor zur Saison 2022/23
18.05.2022
Tischtennis: Saison-Rückblick auf die dritte Corona-Saison
20.04.2022