12.02.2020

Katrin Rafalski pfeift das Kickers-Gastspiel im Preußenstadion

Wenn der FC Würzburger Kickers an diesem Freitag, 14. Februar, 19:00 Uhr, beim SC Preußen Münster zu Gast ist, wird Katrin Rafalski zum dritten Mal ein Pflichtspiel der Rothosen leiten. Ihre Premiere bei einer Partie des FWK feierte sie am 9. März 2019 beim 2:2-Unentschieden bei Eintracht Braunschweig, zuletzt leitete Rafalski das Heimspiel der Mainfranken gegen den KFC Uerdingen (1:2) im November vergangenen Jahres .

 

Die 38-jährige röntgentechnische Assistentin, die vergangene Saison beim Spiel zwischen dem VfR Aalen und Preußen Münster ihr Debüt als Schiedsrichterin in der 3. Liga gegeben hat, konnte an der Linie bereits bei den Olympischen Spielen 2012 in London oder der Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft 2015 in Kanada Erfahrungen sammeln. Inzwischen stehen auf Rafalskis Visitenkarte unter anderem 14 Drittliga-Partien (54 Gelbe Karten/0 Gelb-Rote Karten/0 Rote Karten), 60 Begegnungen in der Regionalliga Südwest (241/10/3) sowie 44 Partien als Assistentin in der 2. Liga. 

 

Die Unparteiische aus dem nordhessischen Bad Zwesten wird am Freitagabend zum zweiten Mal ein Match mit Beteiligung der Münsteraner leiten. An den Linien wird Rafalski im Preußenstadion von Timo Wlodarczak und Christian Ballweg  unterstützt.

Weitere News