16.01.2020

Trainingslager, Tag 10: Rothosen nach regenerativer Laufeinheit auf dem Weg nach Würzburg

Nach intensiven Tagen an der Costa de la Luz hat sich der FC Würzburger Kickers am Donnerstagmittag auf den Weg zurück nach Würzburg gemacht. Am Vormittag stand für die Rothosen zum Abschluss des Trainingslagers in Andalusien noch ein regenerativer Lauf am Strand auf der Agenda. Anschließend wurden die Koffer gepackt, ehe es für den FWK-Tross um 12:00 Uhr Richtung Flughafen ging.  Von Sevilla aus fliegen die Mainfranken am Nachmittag nach Frankfurt am Main, am Abend werden die Rothosen dann zurück in Würzburg sein, wo sich die Mannschaft von Cheftrainer Michael Schiele weiter auf die mit dem Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching (Samstag, 25. Januar 2020, 14:00 Uhr, jetzt Tickets sichern!) beginnende Rest-Rückrunde vorbereiten wird.  

 

Zwei Siege in zwei Testspielen

 

Am Samstag, 18. Januar,  bestreiten die Kickers noch ein nicht-öffentliches Testspiel gegen Zweitligist SSV Jahn Regensburg. Die ersten beiden Partien des Kalenderjahrs 2020 konnten die Mainfranken in Novo Sancti Petri für sich entscheiden: Einen Tag vor der Abreise aus Spanien setzte sich der FWK mit 4:2 gegen Rot-Weiss Essen, den Tabellendritten der Regionalliga West, durch. Robert Herrmann, Luca Pfeiffer, Fabio Kaufmann und Dominic Baumann erzielten die Tore für den FWK (zum Spielbericht). Im ersten Test konnten die Rothosen  dank der Treffer von Dominic Baumann und Fabio Kaufmann gegen Borussia Mönchengladbachs U23 mit 2:1 die Oberhand behalten (zum Spielbericht).

 

Impressionen aus dem Trainingslager

 

Natürlich haben wir auch über die FWK-Homepage und unsere Social-Media-Kanäle täglich von unserer Vorbereitung auf die Rest-Rückrunde berichtet. Unter dem Hashtag #FWKinAndalusien findet ihr alle wichtigen News, Bilder und Stimmen, die wir während des Trainingslagers in Spanien für euch eingefangen haben. Präsentiert wurden alle Inahlte von Laukart Edelmetalle.

 

Weitere News