02.09.2013

Würzburger Kickers verabschieden sich von Weidner und Tahir

Bereits vor einigen Wochen haben zwei Aufstiegshelden der Saison 2011/2012, als der direkte Durchmarsch von der Landesliga in die Regionalliga Bayern gelang, die Rothosen verlassen. Weidner und Tahir haben unter anderem auch in den beiden denkwürdigen Aufstiegsspielen gegen den BC Aichach im Juli 2012 auf dem Platz gestanden.

 

Weidner war im Juli 2011 vom FC Blau-Weiß Leinach an den Dallenberg gekommen. Der 23-jährige Abwehrspieler lief insgesamt 54 Mal für die Kickers auf. In der Aufstiegssaison absolvierte er neben den beiden Relegationsspielen 33 Partien in der Landesliga Nord. In der vergangenen Spielzeit kam er in der Regionalliga Bayern auf 13 Einsätze. Nach 2 Jahren am Dallenberg kehrt Weidner nun wieder nach Leinach zurück.

 

Tahir hat seit Dezember 2011 das Kickers-Trikot insgesamt bei 30 Spielen getragen, in der letzten Saison war er 20 Mal für die Kickers am Ball. Der 22-jährige Deutsch-Iraker, der primär auf der rechten Außenbahn spielte, wechselte im August zum Lokalrivalen Würzburger FV in die Bayernliga Nord.
Die Würzburger Kickers möchten sich bei beiden Spielern ganz herzlich für den geleisteten Einsatz in den vergangenen Jahren bedanken und wünschen sowohl für die sportliche als auch für die private Zukunft alles Gute.