14.11.2019

Ballbusters-Torwart Noah bekommt seinen Sportelektrorollstuhl!

Der 12-jährige Noah ist Torwart der Ballbusters Würzburg und benötigt einen Sportelektrorollstuhl, um seiner Leidenschaft, für die er bereits zwei Mal als bester Torwart der zweiten Bundesliga im „Powerchair Hockey“ ausgezeichnet wurde, weiter nachgehen zu können. Die Anschaffungskosten für diesen speziellen Rollstuhl liegen bei 20.000 Euro. In unserer Juli-Ausgabe der NEUNZEHNNULLSIEBEN haben wir bereits von Noahs Traum berichtet. Nun konnte das Ziel, durch die des Würzburger „Verein für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung“ ins Leben gerufene Crowdfunding-Aktion bei der Sparkasse Mainfranken, erreicht werden.

Weitere Aktionen