04.05.2017

Eine Medaille als Nebensache

Fußball-Turnier zur Integration junger Menschen in den Alltag

 

Kürzlich fand auf dem Kunstrasenplatz in der FLYERALARM Arena ein Fußballturnier zwischen Asylbewerbern und Flüchtlingen aus der

Berufsintegrationsklasse der Berufsschule Kitzingen und Schülern des Dag-Hammarskjöld-Gymnasiums aus Würzburg statt. Im Rahmen eines Social Days organisierten Johannes Oel und Daniel Dietz, beides Auszubildende der Deutschen Bank in Würzburg, zusammen mit Ines Schlagbauer, Initiatorin von „Kickers hilft“, ein Fußball-Turnier, um die jungen Menschen bei der Integration in den Alltag zu

unterstützen.

 

Vier Teams aus der Berufsschule Kitzingen spielten in einem Turniermodus gegen zwei Teams des Dag-Hammarskjöld-Gymnasiums. Am Ende belegten zwei Mannschaften aus Kitzingen die ersten beiden Plätze und ein Team des Würzburger Gymnasiums den dritten Platz. Alle Teilnehmer erhielten eine Medaille, schließlich war jeder ein Gewinner. Für die Plätze eins bis drei gab es darüber hinaus noch Tickets für ein Heimspiel der Würzburger Kickers.

 

Tatkräftige Unterstützung bekamen die Auszubildenden aus der Deutschen Bank Würzburg von Stephen Yuvarajan, Dominik Döppler und Zsolt Tempfli: Die Deutsche Bank unterstützte die Veranstaltung finanziell in Höhe von 1000 Euro. So wurde ein Teil der Spende für die Durchführung und die Preise verwendet. Der andere Teil wurde der Initiative „Kickers hilft“ zur Verfügung gestellt.

 

Voller Erfolg

 

Das Fußball-Turnier war ein Erfolg auf ganzer Linie, von dem vor allem die Asylbewerber und Flüchtlinge lange zehren werden, so das Feedback der Lehrerinnen und Lehrer. Auch für die Schülermannschaft des Dag Hammarskjöld Gymnasuim hat dieses Turnier gezeigt, dass Sie ihren Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ sehr ernst nehmen. Alle waren begeistert von der freundlichen  ,offenen Art der Berufsschüler. Aufgrund der positiven Rückmeldung haben die Organisatoren beschlossen, auch im nächsten Jahr eine solche Veranstaltung gemeinsam zu organisieren.

 

Die Würzburger Kickers sind Pate für das Dag-Hammarskjöld-Gymnasium Würzburg. Zusammen mit „Kickers hilft“ wird Jahr für Jahr auf eine rassismusfreie Schule hingearbeitet. Auch die Schülermannschaft des Dag Hammarskjöld Gymnasium hat bei diesem Turnier gezeigt, dass sie ihren Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ sehr ernst nehmen.

Weitere Aktionen

12.04.2017

Fußball trifft Kultur: Sebastian Fries neuer Projekt-Pate

06.04.2017

Fußball trifft Kultur ... und dieses Mal Basketball

22.12.2016

Kickers hilft unterstützt den Verein Viitor-Zukunft

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.