17.09.2020

NLZ-Vorschau: Auch die kleinen Rothosen starten in die neue Saison

U15 mit Derby gegen Nürnberg zum Auftakt

Ein gutes Omen? Wie im Vorjahr startet der 2006er-Jahrgang mit dem Duell gegen den 1. FC Nürnberg in die neue Spielzeit. Damals, zum Auftakt in die U14-Förderliga, gewannen die kleinen Rothosen nach fulminanter Aufholjagd mit 4:3. Nun gastieren die Clubberer am Samstag um 15:00 Uhr am ersten Spieltag der U15-Regionalliga im KRE Sportpark Sieboldshöhe. „Wir sind gut vorbereitet und wollen positiv in die neue Runde starten“, freut sich U15-Cheftrainer Marc Reitmaier nach einer intensiven Vorbereitung auf das erste Liga-Duell.

 

Auch U14 empfängt den Club

Auch die U14-Rothosen müssen gegen den kleinen Club ran. Am Sonntagnachmittag gastiert der Nachwuchs des fränkischen Rivalen um 16:00 Uhr im KRE Sportpark Sieboldshöhe. „Es geht endlich wieder los. Die Vorbereitung war schon sehr speziell mit all den Vorsichtsmaßnahmen und Dingen, die wir beachten mussten. Ich hoffe, die Jungs zeigen gleich, welche Qualität sie haben“, sagt U14-Cheftrainer André Laforet.

 

Zwei Teams fordern das Kleeblatt

Gleich zwei Teams sind gegen den Nachwuchs der SpVgg Greuther Fürth gefordert. Die U17 von Coach Dominik Lang spielt am Sonntagmorgen um 11:00 Uhr als einziges Team auswärts. Mit der Euphorie einer gelungenen Vorbereitung gehen die Lang-Jungs in das Duell gegen die Mittelfranken. Die U16 des Kleeblatts schaffte als Meister der Landesliga den Sprung in die Bayernliga.

Auch die U13 trifft am Sonntagnachmittag auf dem Kunstrasen in der FLYERALARM Arena auf die Spielvereinigung. „Nach einem halben Jahr Punktspielpause ist die Vorfreude groß. Fürth ist sicher ein dicker Brocken, der uns zeigen wird, wo wir stehen. Aber wir wollen zeigen, was wir uns in dieser eingeschränkten Vorbereitung erarbeitet haben“, sagt U13-Chefcoach Carsten Breunig vor dem Auftakt.

 

U16 mit Mut zu Hause gegen die JFG Steigerwald

Auf den ersten Sieg seit über elf Monaten – in der abgelaufenen Regionalliga-Saison gab es lediglich drei Remis – brennt die U16 der Rothosen gegen die JFG Steigerwald. „Die gezeigten Leistungen in den letzten beiden Testspielen gegen Ingolstadt und Aalen machen Mut. Die Mannschaft ist bereit, den Bock umzustoßen und mit einem Sieg zu starten“, zeigt sich Chefcoach Andreas Süßmeier vor dem Duell gegen den Aufsteiger optimistisch. Los geht es am Sonntagmittag um 11:00 Uhr auf dem Kunstrasen in der FLYERALARM Arena.

 

Zur gleichen Zeit empfängt die U19 am KRE Sportpark Sieboldshöhe Quelle Fürth. Nach einer ordentlichen Vorbereitung möchte das Team von Cheftrainer Hans-Jürgen Heidenreich gegen den Vorjahreszehnten einen guten Start hinlegen.

 

Die Spiele der NLZ-Mannschaften im Überblick:

Datum Jugend Heim Gast
20.09., 11:00 Uhr U19 FWK Quelle Fürth
20.09., 11:00 Uhr U17 SpVgg Greuther Fürth II FWK
20.09., 11:00 Uhr U16 FWK JFG Steigerwald
19.09., 15:00 Uhr U15 FWK 1. FC Nürnberg
20.09., 16:00 Uhr U14 FWK 1. FC Nürnberg
20.09., 15:00 Uhr U13 FWK SpVgg Greuther Fürth

Weitere News