U15 gewinnt auch gegen den FC Augsburg einen Punkt

FC Würzburger Kickers
1 : 1
FC Augsburg

2. Spieltag 2021/22

11.09.2021

Spielbericht

Auch im zweiten Saisonspiel blieb die Kickers U15 in der Regionalliga Bayern ungeschlagen und erkämpfte sich ein verdientes 1:1 (0:0) – Unentschieden gegen den favorisierten FC Augsburg. Dabei sahen die Zuschauer im ersten Durchgang ein noch chancenarmes Spiel. Augsburg mit teilweise technisch herausragenden Spielern war um Spielordnung bemüht. Die kleinen Rothosen verteidigten stark, verpassten aber die Möglichkeiten im Umschaltspiel besser herauszuspielen. „Mit der ersten Halbzeit können wir nur teilweise zufrieden sein. Im Spiel nach vorne hatte ich mir etwas mehr erhofft“, gab FWK-Trainer Andreas Süßmeier zu. Einmal lief es jedoch anscheinend nach Plan. Oliver Fischer gewann früh den Ball und Leon Stauber setzte sich im Schnellangriff wuchtig durch. Sein Schuss aus acht Metern landete am Außennetz (32.). Zuvor waren die Kickers einmal nach einem von Oliver Fischer getretenen Eckball glücklos geblieben (27.). Linus Däumler und Alessandro Crimaldi verpassten knapp das Leder. 

 

In der zweiten Halbzeit steigerte sich das Niveau der Partie. Die Kickers wurden im Spiel mit dem Ball mutiger. Die Führung gelang jedoch den Augsburgern, die sich in einer Situation stark über den rechten Flügel durchsetzen konnten. In der Mitte stand Torjäger Pirmin Reinheimer goldrichtig und hatte aus kurzer Distanz leichtes Spiel (46.). Trotzdem steckte die Heimelf nicht auf. Mit großem Willen verwertete der zur Halbzeit eingewechselte Tiago De Moura Moraes Neto eine Hereingabe. Während sein erster Versuch noch geblockt wurde, nahm er den Abpraller volley und traf knallhart ins Augsburger Tor (55.). Augsburg drängte in den Schlussminuten auf den Siegtreffer, doch die Kickers-Abwehr verteidigte weiterhin engagiert. Gegen die dichte Abwehr versuchten die Fuggerstädter immer wieder auch aus der Distanz ihr Glück. Doch entweder zischte das Leder am Tor vorbei oder Kickers-Schlussmann Maximilian Grimm bewies sich als sicherer Rückhalt.

 

„Die vergangenen Testspiele sowie die beiden ersten Saisonspiele gegen Gegner, die voraussichtlich eher oben in der Tabelle stehen werden, zeigen, dass wir in dieser Saison einen konkurrenzfähigen Kader haben. In Cham werden wir nun aber ganz anders gefordert sein“, gab Trainer Andreas Süßmeier zu Bericht und blickt schon auf die am kommenden Sonntag, den 18.09.21 um 13:00 Uhr, folgende Auswärtsaufgabe.

Aufstellung

Kader Würzburg: Maximilian Grimm, Philipp Ziegler, Kilian Ritter, Linus Däumler, Henri Wegert, Dennis Stauber, Johannes Muthig, David Ritter, Cornelius Wieden, Vincent Wolz, Tiago De Moura Moraes Neto, Yannick Leixner, Leon Stauber, Allesandro Crimaldi, Kay Schlotter, Oliver Fischer, Jakob Schurz, Leon Wildermann.

Daten

Tore: 0:1 Pirmin Reinheimer (46.), 1:1 Tiago De Moura Moraes Neto (55.).

Schiedsrichter: Tim Schoch (DJK Stralsbach).

Zuschauer: 100 (KRE Sportpark Sieboldshöhe).

 

Bilder

alle anzeigen