Auswärtssieg zum Abschluss der Hinrunde

SpVgg Unterhaching
1 : 3
FC Würzburger Kickers

9. Spieltag 2021/22

14.11.2021

Spielbericht

Zum Abschluss der Förderliga-Hinrunde stand für die kleinsten Rothosen die bis dahin weiteste Auswärtsfahrt an. Im Süden Münchens trafen die Jungs auf die U12 der SpVgg Unterhaching. 


Der Gastgeber zeigte sich im ersten Drittel der Partie sehr spielfreudig und fand immer wieder gute Lösungen im Spielaufbau. Unser Rothosen taten sich daher schwer, echten Zugriff auf das Spiel der Oberbayern zu bekommen.


Die Hachinger liefen ihrerseits früh an und konnten ein ums andere Mal in der Hälfte der Jungs den Ball erobern. Erste Torabschlüsse nach den Balleroberungen gerieten jedoch zu ungenau. In Minute 10 schlugen die Hachinger dann eine Flanke von links auf den ersten Pfosten. Dort lenkte die Abwehr unserer Rothosen unglücklich per Kopf den Ball ins eigene Tor. 


Auch nach dem 1:0 war der Gastgeber spielbestimmend. Weitere Tore blieben jedoch aus.
Das zweite Spieldrittel begannen unsere Rothosen mit der Maßgabe, aktiver den Spielaufbau des Gegners zu stören. Sie liefen daher höher an und führten die Zweikämpfe entschlossener. Dies brachte in Minute 36 eine Ecke von der linken Seite ein. Liam Barone schlug den Eckball scharf auf den zweiten Pfosten, wo Maxi Schindler zur Stelle war und per Kopf den 1:1-Ausgleich erzielte.


Aus dem Spiel heraus entwickelten die Jungs ebenfalls mehr Torgefahr und spielten nun besser in die Tiefe.
Die Leistungssteigerung war auch im letzten Spieldrittel erkennbar. In Minute 55 erarbeiteten sich die Jungs ca. 4 m vor dem Strafraum des Gegners in halbrechter Position einen Freistoß. Kapitän Jonas König trat an und traf durch einen schönen Innenspannstoß ins rechte obere Toreck. 


Beschwingt gingen die Jungs in die finale Phase des Spiels. In Minute 68 wurde Kevin Inacio bei seinem Dribbling kurz vor der Strafraumkante zu Fall gebracht. Erneut gab es einen Freistoß für unsere Rothosen und erneut trat Jonas König an. Dieses Mal wählte er für seinen Schuss den Vollspann und zielte auf das Torwarteck. Der Ball schlug daraufhin scharf im linken oberen Eck ein. 


Danach galt es, die 2-Tore-Führung über die Zeit zu bringen, was den Jungs durch beherzten Einsatz auch gelang.
Somit gewannen sie am Ende mit 3:1 und feierten den erfolgreichen Abschluss einer starken Förderliga-Hinrunde.

Aufstellung

Aufstellung: Justus D'Alquen - Cem Ak, Jonas König, Steven Fischer, Jannik Schmitt, Liam Barone, Leo Pfaff, Kevin Inacio, Johannes Thiel
Einwechslungen: Youssef Safta, Maxi Schindler, Sina Hashemie, Nils Kümmet