2:5 gegen München: Kickers schlagen sich achtbar

FC Würzburger Kickers
2 : 5
FC Bayern München

4. Spieltag 2021/22

09.10.2021

Spielbericht

Am 4. Spieltag stand für die kleinsten Rothosen ein echtes Highlight auf dem Programm. Vor rund 100 Zuschauern empfingen sie die U12 des FC Bayern München. Trotz der scheinbar klaren Rollenverteilung wollten die Jungs von Spielbeginn an mutig agieren und offensiv Akzente setzen.

 

In Minute 3 bestraften die Bayern allerdings prompt einen Fehler im Spielaufbau - das frühe 0:1. Von da an übernahmen die Bayern zunehmend die Spielkontrolle und kamen zu mehreren guten Torgelegenheiten. Dabei wurden sie jedoch durch einige Abseitsstellungen und beherzte Abwehraktionen unserer Rothosen ausgebremst.


Derweil kamen die Jungs zweimal gefährlich vor das Tor des Gegners. Es fehlte allerdings noch die Präzision im Abschluss. Kurz vor der ersten Drittelpause, erhöhten die Bayern durch einen strittigen Foulelfmeter auf 2:0 (25.).


Im zweiten Drittel machten die Jungs des Rekordmeisters dann weiter Druck und schossen in Minute 30 ihren dritten Treffer. Trotz des Rückstands spielten unsere Rothosen ihrerseits weiter nach vorne. Kurz darauf wurde der Aufwand der Jungs belohnt. Jan Laudenbacher umkurvte nach einem schönen Solo den gegnerischen Torwart und schob zum 1:3 ein (35.). Danach sollte im zweiten Drittel kein weiterer Treffer mehr fallen, sodass es mit 1:3 ins letzte Spieldrittel ging.


Vom Anstoßpunkt aus überraschten unsere Rothosen im letzten Drittel die Bayern, indem sie einen schnörkellosen Angriff durchs Zentrum aufzogen. Nach einem Doppelpass mit Liam Barone lief Jan Laudenbacher den Münchner Verteidigern davon und erzielte den 2:3-Anschlusstreffer (51.). Das Tor entfachte bei unseren Rothosen noch einmal frischen Mut, sogar der Ausgleich schien  möglich. Allerdings zeigte sich einmal mehr die Klasse der Bayern, als sie nur zwei Minuten später durch ihren vierten Treffer den alten Abstand wieder herstellten. Diesen Vorsprung konnten sie in kurz vor Schluss durch ein platzierten Distanzschuss noch ausbauen (70.). 


So mussten sich die kleinen Rothosen am Ende trotz einer couragierten und geschlossenen Mannschaftsleistung 2:5 geschlagen geben. Nächsten Samstag steht für sie nun das Franken-Derby beim 1. FC Nürnberg an.

Aufstellung

Aufstellung FC Würzburger Kickers:
Justus D' Alquen - Youssef Safta, Vleron Citaku, Jonas König, Luke Handke, Moritz Dirsch, Jan Laudenbacher, Liam Barone, Kevin Inacio

 

Einwechslungen:
Cem Ak, Jannik Schmitt, Maxi Schindler, Johannes Thiel

 

Daten

Schiedsrichter: Giuliano Achito.

Zuschauende: 100 (KRE Sportpark Sieboldshöhe).

Bilder

alle anzeigen