5. Spieltag 2014/15


 

18.10.2014

FV Gemünden/Seifriedsburg - FC Würzburger Kickers

FV Gemünden/Seifriedsburg
0 : 4
FC Würzburger Kickers

Spielbericht

Den dritten 4:0-Erfolg in Folge feierte die Kickers U12 beim Tabellenvierten in Gemünden und bleibt damit vorerst Tabellenführer. Dabei scheint in der noch jungen Saison das Lob der Gegner bereits Usus zu werden. „Die Kickers waren in fast allen Belangen überlegen“ und „(...) die Kickers wirken zielstrebiger und auch reifer“ sind zwei Auszüge des Live-Tickers der Heimmannschaft.


Nach kleinen Startschwierigkeiten verwertete Alexandr Cesnir ein Zuspiel von Christian Kuhn, in dem er eine Unstimmigkeit des Gemündener Torhüters und seinem Abwehrspieler nutzte (9.). Zuvor hatte Kickers-Torwart Julian Schloßnagel einen Freistoß pariert (8.) und wahrte auch nach dem 0:1 durch eine starke Parade die frühe Führung (11.). Rothosen-Stürmer Fabio Tudor, erst kurz zuvor eingewechselt, brauchte nur vier Minuten für seinen siebten Saisontreffer auf Pass von Jonas Münzberg (14.). Nach der 2:0-Führung waren die Kickers nun noch deutlicher feldüberlegen und Christian Kuhn machte in der zweiten Halbzeit nach schöner Vorarbeit von Alexander Cesnir alles klar (40.). Matteo Kropf, Nico Balthasar und Fabio Tudor hatten weitere Chancen. Doch den Schlusspunkt setzte Christian Kuhn mit seinem zweiten Treffer nachdem er nach einem eigenen Aluminiumtreffer stark nachsetzte (60.). Auch wenn eine Leistungssteigerung im Vergleich zum Spiel in der vergangenen Woche in Lengfeld noch ausblieb, waren die beiden Trainer Andreas Süßmeier und Frank Schulz mit dem Auftritt ihrer Mannschaft in Gemünden zufrieden.

Daten

Spielzeit: Samstag, den 18.10.2014 um 12:30 Uhr
Spielort: Sportgelände Gemünden, Duiven-Allee, 97737 Gemünden am Main
Zuschauer: 30

Schiedsrichter: Stefan Rauch

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.