23. Spieltag 2018/19


 

11.05.2019

Serie ausgebaut – U15 weiterhin ungeschlagen

FC Coburg
1 : 4
FC Würzburger Kickers

Spielbericht

Das erste Spiel nach der feststehenden Meisterschaft führte die kleinen Rothosen zum Tabellenzweiten nach Coburg. Wie bereits im Hinspiel präsentierten sich die Oberfranken als unangenehmer Gegner und konnten nach einer Unachtsamkeit früh mit 1:0 in Führung gehen (4.). Der Kickers-Nachwuchs schüttelte sich kurz und übernahm im Anschluss die Spielkontrolle und konnte durch einen Kopfball-Doppelschlag von Fabian Wagner und Samuel Röthlein (10. und 13.) das Spiel drehen. Mit dieser 2:1-Führung ging es in die Halbzeitpause.

 

Nach Wiederanpfiff blieben die kleinen Rothosen weiter die aktivere Mannschaft. Allerdings dauerte es bis zur 49. Minute, bis Aaron Zehnter die Überlegenheit in Zählbares ummünzen konnte und auf 3:1 erhöhte. Lediglich vier Minuten später traf Vlad Ursu mit einem fulminanten Schuss von der Strafraumkante und erhöhte auf 4:1. Weitere Tore sollten nicht fallen, sodass es beim verdienten und letztlich ungefährdeten Auswärtssieg blieb.

 

In der zweiten englischen Woche in Folge empfängt die U15 am kommenden Mittwoch (15. Mai) den Lokalrivalen Würzburger FV zum Derby am KRE Sportpark. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.