Testspiel in Novo Sancti Petri 2019/20


 

15.01.2020

4:2 gegen Essen: Die Kickers siegen auch im zweiten Test in Andalusien
– Liveticker

Zurück zum Spielbericht

FC Würzburger Kickers
4 : 2
Rot-Weiss Essen
Morgen geht es für die Kickers wieder nach Mainfranken zurück. Wir sammeln jetzt noch die Stimmen zum Spiel. Mehr Infos gibt es auf fwk.de und mainpost.de. Buenas Noches aus Andalusien.
Die Kickers gewinnen also auch ihr zweites Testspiel im Rahmen des Trainingslagers im spanischen Novo Sancti Petri. Die Rothosen besiegen den Regionalligisten Rot-Weiß Essen mit 4:2.
Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen.
90. +5 Min.
Breunig verlängert mit dem Kopf einen Einwurf zu Baumann. Dessen Kopfball geht dann aber knapp am Tor vorbei.
90. +4 Min.
Aber der Ball landet schlussendlich in den Armen von Lenz.
90. +4 Min.
Ecke Kickers.
89. Min.
Ein Schuss von Breunig wird geblockt...
88. Min.
Baumann bleibt vom Punkt eiskalt, verlädt Keeper Lenz und schiebt die Kugel halbhoch ins rechte Eck.
88. Min.
Tor für FC Würzburger Kickers durch Baumann! Neuer Spielstand: 4:2.
88. Min.
Zulciak wurde klar gelegt.
86. Min.
ELFMETER für die KICKERS!
83. Min.
Frisorger blockt einen Schuss von Endres im letzten Moment - aber war das nicht vorher Abseits? Die Fahne blieb jedenfalls unten...
82. Min.
Baumann fast mit dem 4:2 - aber sein Schuss aus gut 18 Metern fliegt am linken Pfosten vorbei... Knapp war's!
80. Min.
Gewinnen die Kickers auch ihr zweites Testspiel hier im spanischen Trainingslager? Noch ist es weiter eng...
78. Min.
Eine scharfe Hereingabe von der rechten Seite durch Widemann kann Essen klären.
76. Min.
ESSEN fordert den nächste ELFMETER nachdem Zeiger im Strafraum zu Boden geht - aber der Schiri winkt ab.
76. Min.
Chance für Harenbrock. Aber der Essener verzieht aus 20 Metern.
75. Min.
Zulciak ist für Kraus ebenfalls neu im Spiel.
74. Min.
Und jetzt ist es soweit. Maxi Breunig steht auf dem Platz, kommt für Leon Bürger für die letzten 25 Minuten. Herzlich willkommen zurück!
73. Min.
Der Ball rollt wieder...
71. Min.
Maximilian Breunig könnte sein Debüt geben - er hat sich bereits intensiv warm gemacht. Wir sind gespannt und würden uns für den Nachwuchsstürmer freuen, der ja nach einem Autounfall eine schwere Zeit hinter sich hat.
70. Min.
Und die nächste Viertelpause... (wie schon häufiger erwähnt: Die Partie wird in vier Abschnitten a 25 Minuten gespielt.)
69. Min.
Ronstadt - direkt. Und direkt in die Mauer. Den Nachschuss haut er dann in die Baumreihe hinter dem Tor. Da war deutlich mehr drin.
69. Min.
Freistoß für die Kickers aus halbrechter Position in Strafraumnähe.
68. Min.
Nächste Chance RWE Erwig-Drüppel ist rechts durch. Verstappen kann zunächst klären. Der Essener kommt erneut an die Kugel. Und wieder ist Verstappen da. Stark vom Würzburger Keeper.
67. Min.
Hahn lässt Verstappen keine Chance. Der Keeper fliegt nach links, der Ball in die Mitte - und so ins Tor. Es bleibt also weiter eng.
67. Min.
Tor für Rot Weiß Essen durch Hahn! Neuer Spielstand: 3:2.
66. Min.
... für RWE entscheidet der Schiedsrichter... hmmm...
66. Min.
ELFMETER
65. Min.
Gnaase mit einem starken Pass in die Spitze, nachdem Baumann den Ball an der Seitenlinie prima weitergeleitet hatte. Kaufmann kommt so im Sechzehner frei zum Schuss - und lässt sich nicht zweimal bitten.
65. Min.
Tor für FC Würzburger Kickers durch Kaufmann! Neuer Spielstand: 3:1.
64. Min.
Aber der Mittelfeldmann der Kickers kann weitermachen.
63. Min.
Sontheimer bleibt nach einem Duell an der Seitenlinie liegen.
63. Min.
Die Kickers verlieren jetzt zu oft zu schnell die Bälle.
62. Min.
Fehler Frisorger - Chance Essen. Aber Verstappen ist zur Stelle.
61. Min.
Der Ball kommt direkt auf Verstappen - und der Niederländer im Kickers-Kasten hat kein Problem de Kugel aufzunehmen.
59. Min.
Freistoß RWE von halbrechter Position - könnte gefährlich werden...
58. Min.
Nochmal zur Erinnerung - die Partie ist in vier Viertel a 25 Minuten aufgeteilt....
56. Min.
Essen wirkt jetzt etwas präsenter...
54. Min.
Und da ist das Tor für RWE - nach einem langen Ball steht die Kickers-Abwehr alles andere als gut. Erwig-Drüppel setzt sich im Laufduell gegen Schweers durch und zieht ab. Verstappen kann zwar zunächst noch parieren, nicht aber klären. Den abgeprallten Ball versenkt der Essener dann unten links. Nur noch 2:1 für den Drittligist.
54. Min.
Tor für Rot Weiß Essen durch Erwig-Drüppel! Neuer Spielstand: 2:1.
52. Min.
Ein Essener Freistoß ist sichhere Beute von Verstappen.
50. Min.
Jetzt sind es die Essener, die die im ersten Halbzeit deutlich überlegenen Kickers duch frühes Stören aus em Konzept zu bringen.�
48. Min.
So sieht die Aufstellung der Kickes nun aus: Verstapen - Ronstdt, Friesorger, Schweers, Kraus - Gnaase, Sontheimer - Kaufmann, Widemnn, Bürger - Baumann.
47. Min.
Die Kickers haben wie angekündigt durchgewechselt. Nur TorhüterEric Verstapen und Testspieler eon Bürger sind aus den ersten beiden Abschnitten noch dabei.
Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.
Ende der ersten Halbzeit, die Mannschaften gehen in die Pause.
45. +7 Min.
Fast der Doppelpack durch Herrmann, der nach einem feinen Pass von Bürger (seine bisher beste Szene) aber aus 13 Metern mit seinem Flachschuss an Golz scheitert.
45. +6 Min.
Rhein bringt den Ball scharf nach Innen - aber kein Würzburger kommt mit dem Kopf an die Kugel, die so ins Toraus fliegt.
45. +5 Min.
Freistoß für die Kickers von der rechten Seite...
45. +3 Min.
Superlauf von Meisel, der gleich vier (!) Gegenspieler wie Slalomstangen stehen lässt. Am Ende aber bringt er den Ball leider nicht mehr gefährlich in den Strafraum.
45. Min.
Nächste dicke Chance für Pfeifer, der aber eine Hemmerich-Hereingabe nicht an Golz vorbei bringt. Der Keeper ist bisher Essens Bester.
44. Min.
Rhein versucht es aus 20 Metern mit dem Innenrist. Aber er bringt nicht genug Druck hinter den Schuss. Kein Problem also letztlich für Golz, das Spielgerät aufzunehmen.
41. Min.
Die Kickers versuchen weiter, hoch anzulaufen. Essen kann weiter wenig mit dem Ball anfangen.
40. Min.
Die Ecke können die Kickers problemlos klären.
39. Min.
Verstappen lässt sich nach einem Rückpass auf ein Tänzchen im Sechzehner ein - und muss dann gegen Platzek auf Kosten einer Ecke klären.
37. Min.
Erster Schuss in Richtung Kickers-Tor. Kefkir verfehlt aus 18 Metern aber den Kasten von Verstappen aus halblinker Position deutlich.
35. Min.
Pfeiffer mit einer fettem Chance, nachdem Grote sich einen katastrophalen Fehlpass ca 35 Meter vor dem eigenen Tor geleistet hat. Aber nach einem feinen Pass von Vrenezi ist Pfeiffer gegen Golz nur zweiter Sieger. Den musste der Kickers-Stürmer allerdings eigentlich freistehend aus gut 13 Metern machen!
34. Min.
Vrenezi, jetzt eher Außen als zentral spielend, bringt eine Flanke in den Sechzehner, findet aber dort keinen Abnehmer.
32. Min.
Testspieler Leon Bürger agiert bisher eher unauffällig im Team der Kickers, bei dem umgestellt worden ist. Meisel ist jetzt auf die Sechs gegangen, Hemmerich spielt rechts auf der Verteidigerposition.
30. Min.
Christian Titz fordert sein Team immer wieder auf, energischer in die Zweikämpfe zu gehen, schneller zu spielen. Aber die Kickers sind weiter klar überlegen.
27. Min.
So: Der Ball rollt wieder...
27. Min.
So: Jetzt gibt es also die erste der vereinbarten kurzen Pausen - die Partie ist (zur Erinnerung) auf 4x25 Minuten angesetzt.
23. Min.
Ecke jetzt auf der anderen Seite für die Kickers - dachten alle. Aber der spanische Schiedsrichter entscheidet auf Abstoß. Sei es drum!
22. Min.
Schuppan klärt per Kopf.
22. Min.
Erste Ecke der Partie - für RWE.
21. Min.
Und kaum haben die Würzburger die Kugel, wird es wieder gefährlich. Vrenezi schickt Hemmerich, der im Strafraum ist und sofort aus halbrechter Position abzieht. Aber Golz ist auf dem Posten.
21. Min.
Die Kickers überlassen Essen jetzt etwas den Ball, lauern um Umschaltchancen. Aber Essen kann keinen Druck mit dem Ball aufbauen.
16. Min.
Viertelstunde rum - die Kickers dominieren die Partie klar, führen völlig verdient 2:0. Verstappen im FWK-Tor musste bisher noch nicht einen Ball halten.
14. Min.
Taktisch testet Schiele also zunächst mal die Variante mir Viererkette - mit Meisel und Kwadwo auf Außen.
11. Min.
Guter, flüssiger Kombinationsangriff, der nach fünf Pässen am Sechzehner bei Rhein endet. Dessen Schuss geht aber knapp rechts am Tor vorbei.
10. Min.
Was für ein Hammer! Pfeiffer jagt die Kugel aus 22 Metern links oben ins Eck. 2:0 für die Kickers, die einen starken Start hinlegen!
10. Min.
Tor für FC Würzburger Kickers durch Pfeiffer! Neuer Spielstand: 2:0.
9. Min.
RWE-Keeper Golz spielt den Ball direkt in die Füße der hoch anlaufen Kickers. Über Meisel kommt der Ball dann Innen und dort ist Herrmann eingelaufen und hält den Fuß hin. Würzburg geht früh in Führung.
3. Min.
Tor für FC Würzburger Kickers durch Herrmann! Neuer Spielstand: 1:0.
1. Min.
Vrenezi mit einer ersten Schusschance nach nach gut Sekunden - aber Golz im Kasten von Essen pariert gut.
Das Spiel läuft
Unter den Beobachtern der Partie ist auch die komplette Mannschaft der SpVgg Unterhaching, gegen die die Kickers ja in gut eineinhalb Wochen mit dem Heimspiel am Dallenberg in die Restsaison starten.
Heute Vormittag haben die Kickers noch trainiert, auch morgen gibt es vor der Abreise noch eine Einheit, bevor der Rothosen-Tross dann nach Sevilla zum Flughafen fährt.
Bei Essen werden die Experten unter Euch vielleicht den einen oder anderen Spieler kennen, den meisten von Euch wird aber vor allem der Name Christian Titz etwas sagen, der hat ja mal in der Bundesliga den HSV trainiert. Mittlerweile also ist er in Liga vier Übungsleiter von RWE.
Die Kickers beginnen mit folgendem Personal: Verstappen - Meisel, Schuppan, Hansen, Kwdwo - Hemmerich, Bürger, Rhein, Vrenezi, Herrmann - Pfeiffer. Trainer: Michael Schiele.
RWE wird mit folgendem Personal beginnen: Golz, Grote, Grund, Platzek, Heber, Conde, Dahmani, Sauerland, Kefkir, Futkue, Hildebrandt. Trainer Christian Titz.
Die Partie soll heute über 4x25 Minuten gehen. Kickers-Trainer Michael Schiele hat mir im Vorfeld gesagt, dass er unter anderem Dreier- und Viererkette üben will. Im Tor wird Eric Verstappen, der unter der Woche wegen Schulterproblemen etwas kürzer treten musste, mittlerweile aber wieder voll im Training ist, 90 Minuten durchspielen - so ist es zumindest geplant. Ansonsten wird es zur Pause wohl ein großes Wechseln geben...
Hallo von der Seitenlinie, von der wirklich nur eineinhalb Meter entfernt sitzen, rechts und links von uns stehen einige Fans von Rot-Weiß Essen, angeblich sollen rund 200 mit hier ins Trainingslager des Regionalligisten gereist sein.
Einen Tag vor der Heimreise aus dem Trainingslager bestreiten die Würzburger Kickers im spanischen Novo Sancti Petri ein zweites Testspiel. Zum Start ins neue Jahr gelang in der vergangenen Woche gegen Bor. Mönchengladbach zwei gleich ein Sieg. Können die Jungs von Cheftrainer Michael Schiele auch gegen Rot Weiß Essen (wie auch Gladbach II ein Regionalligist) siegen?

Bilder

alle anzeigen

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.