Testspiel in Oppenau 2019/20


 

03.07.2019

Zwei Aluminiumtreffer beim Remis gegen Bahlingen

FC Würzburger Kickers
0 : 0
Bahlinger SC

Spielbericht

Der FC Würzburger Kickers hat sich im ersten Testspiel während des Sommertrainingslagers vom Regionalligisten Bahlinger SC mit einem torlosen Unentschieden getrennt: Auf dem Oppenauer Haldenhof-Sportgelände hatten die Kickers am Mittwochabend zwar zwei Aluminiumtreffer, am Ende aber stand auf beiden Seiten die Null. 

 

Bachmann und Vrenezi im Pech

 

Bereits nach zehn Minuten knallte ein Kopfball von Janik Bachmann nach Flanke von Albion Vrenezi an die Latte. Nur acht Minuten später traf Vrenezi aus spitzem Winkel den Pfosten. Beide Mannschaften schenkten sich in einer Partie mit vielen Zweikämpfen nichts, vor dem Seitenwechsel konnte FWK-Keeper Vincent Müller mit zwei Paraden einen Gegentreffer verhindern. Nach der Pause sorgte Patrick Breitkreuz (45./55.) mit zwei Aktionen im Strafraum für Gefahr, wenige Minuten vor dem Ende flog ein Schuss des eingewechselten Yassin Ibrahim knapp über das Bahlinger Gehäuse. Kurz darauf war Schluss. 

 

"Wir hatten richtig gute Möglichkeiten, um das Spiel für uns zu entscheiden – bei den Aluminiumtreffern war auch ein bisschen Pech dabei. Wir haben noch zu häufig das Tempo verschleppt und mit zu vielen Kontakten gespielt. Dennoch war ich im Großen und Ganzen zufrieden. Nach anstrengenden Tagen mit intensiven Einheiten sind die Jungs auch heute 90 Minuten Vollgas gegangen . Wir werden weiter hart arbeiten", sagte FWK-Cheftrainer Michael Schiele.

 

Wichtige Spielpraxis

 

Da direkt im Anschluss die Partie gegen den SV Oberachern (5:1) stattfand, konnte Schiele am fünften Tag des FWK im Schwarzwald seinen Kader aufteilen und nahezu allen Akteuren 90 Minuten Spielzeit geben. Nicht zur Verfügung standen Eric Verstappen und Johannes Kraus, die jeweils aufgrund einer Entzündung im Zeh passen mussten. 


Ihr erstes Testspiel hatten die Mainfranken mit 4:1 gegen den SSV Ulm 1846 für sich entschieden. Nach dem Testspiel-Doppelpack am Mittwoch steht für den FWK am Freitag auf dem Heimweg vom Schwarzwald der nächste Test auf dem Programm: Dann treffen die Kickers in der JAKO-Arena (Am Sportplatz, 74673 Mulfingen-Hollenbach) auf den FSV Hollenbach. Anpfiff ist um 18:00 Uhr.

Aufstellung

Würzburg: Müller – Meisel, Frisorger (60. Ibrahim), Kwadwo, Borgmann – Hägele, Bachmann – Widemann, Sontheimer, Vrenezi – Breitkreuz. 

Bilder

alle anzeigen

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.