nicht-öffentliches Testspiel 2018/19


 

19.01.2019

Kickers gewinnen nicht-öffentlichen Test gegen Zweitligist SSV Jahn Regensburg

FC Würzburger Kickers
1 : 0
SSV Jahn Regensburg

Spielbericht

Der FC Würzburger Kickers hat sich beim nicht-öffentlichen Testspiel in der FLYERALARM Arena gegen den SSV Jahn Regensburg mit 1:0 (0:0) durchgesetzt. Caniggia Elva erzielte in der 77. Minute den entscheidenden Treffer des Nachmittags.

 

"Es war ein über 90 Minuten gelungener Test. In der ersten Halbzeit haben wir mit zwei Ausnahmen vor der Pause wenig zugelassen und immer wieder gut gepresst. Zudem sind wir sehr mutig gewesen", sagte FWK-Cheftrainer Michael Schiele: "Auch im zweiten Abschnitt hatte Regensburg nur wenige Abschlüsse, während wir uns drei, vier richtig gute Chancen erarbeitet haben und dann auch folgerichtig in Führung gegangen sind."

 

Unbesiegt in der Winter-Vorbereitung

 

Das Aufeinandertreffen mit dem Jahn war das insgesamt dritte Testspiel im Zuge der Vorbereitung auf die am Sonntag, 27. Januar, 15:00 Uhr, mit dem Auswärtsspiel in Duisburg gegen den KFC Uerdingen beginnende Rest-Rückrunde.

 

Während des Trainingslagers in San Pedro del Pinatar trennten sich die Rothosen sowohl vom belgischen Erstligisten Waasland-Beveren als auch vom italienischen Serie-A-Team CFC Genua jeweils mit einem 1:1-Unentschieden.

 

Der Jahn startet drei Tage später

 

Das erste FWK-Pflichtspiel in der FLYERALARM Arena findet schließlich am Samstag, 2. Februar, um 14:00 Uhr gegen den VfR Aalen statt. Karten für dieses Match am Dallenberg gibt es unter anderem im Online-Ticketshop.

 

Der SSV Jahn Regensburg startet derweil drei Tage nach den Rothosen in die Rest-Rückrunde der 2. Liga: Am Mittwoch, 30. Januar, 18:30 Uhr, empfangen die Oberpfälzer als Tabellenneunter den SC Paderborn.

Bilder

alle anzeigen

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.