07.05.2020

Starkes Signal: Die Sparkasse Mainfranken Würzburg verlängert ihre Zusammenarbeit mit den Rothosen!

Die Sparkasse Mainfranken Würzburg setzt in einer schwierigen Zeit ein eindrucksvolles Zeichen und verlängert ihre Zusammenarbeit mit dem  FC Würzburger Kickers. Über die Gründe der Vertragsverlängerung und auch über die bisherige Zusammenarbeit haben wir mit Rainer Ankenbrand, stellvertretendes Vorstandsmitglied und Bereichsdirektor der Sparkasse Mainfranken, und Stefan Hebig, Leiter Kommunikation der Sparkasse Mainfranken, gesprochen.

 

Warum ist es Ihnen wichtig, gerade in diesen schwierigen Zeiten mit der Vertragsverlängerung ein klares Zeichen zu setzen?

 

"Als regionales Kreditinstitut unterstützen wir den Profi-, Breiten- und Nachwuchssport in Mainfranken. So ist es uns ein großes Anliegen in der aktuell schwierigen Zeit, den Vereinen unsere Solidarität zum Ausdruck zu bringen und Mut zu machen. Auch in Zukunft wünschen wir uns einen attraktiven Profifußball in Würzburg."
 
Was zeichnet für Sie die Partnerschaft mit unseren Kickers aus?


"Wir führen mit dem FC Würzburger Kickers eine langjährige, vertrauensvolle und zukunftsorientierte Partnerschaft. Die Kickers engagieren sich sowohl für den Profi- als auch für den Nachwuchsfußball in unserer Region."
 
Wie gehen Sie als Unternehmen mit der Corona-Krise um?


"Die Sparkasse setzt sich auch in der Corona-Krise für eine stabile Bargeldversorgung, Zahlungsverkehrsinfrastruktur und Kundenberatung ein. Mit verschiedenen organisatorischen Maßnahmen stellt die Sparkasse den Betrieb und die Sicherheit der Kunden und Mitarbeiter sicher. Über 50 top ausgebildete gewerbliche Kundenberater/innen des Firmen- und Geschäftskundenbereiches stehen ihren Kunden für alle Fragen zur Verfügung. Eine eigene Task-Force aus sechs Mitarbeitern setzt sich tagesaktuell mit den Hilfsprogrammen auseinander und trägt dafür Sorge, dass Kunden und Kundenberater jeweils die aktuellsten Informationen erhalten.


Auf der Seite www.sparkasse-mainfranken.de/firmenkunden finden alle Kunden aktuelle Informationen zu den Hilfsprogrammen. Weitere Informationen finden Sie immer aktuell auf www.sparkasse-mainfranken.de/corona. Das telefonische KundenServiceCenter erreichen Sie unter (0931) 382-0."
 
Das sagt Matthias Wolbert, Leiter Sponsoring & Events der Rothosen, zur Vertragsverlängerung der Sparkasse Mainfranken:


"Die Sparkasse Mainfranken ist seit Jahren ein verlässlicher Partner für die Würzburger Kickers. Das zeigt sich jetzt erneut durch die demonstrativ vorgezogene Vertragsverlängerung, mit der die Sparkasse ein klares Zeichen in dieser besonderen Situation setzt. Dafür sind wir sehr dankbar, denn trotz der Corona-Krise haben wir unser Ziel, in die 2. Bundesliga zurückzukehren, nicht aus den Augen verloren. Aber dafür brauchen wir alle! Eine Stadt und eine Region mit verlässlichen Partnern wie die Sparkasse Mainfranken. Wir freuen uns auf eine weiterhin lebendige Partnerschaft."

 

Bild (v.l.): Tillman Baer (Sponsoring FC Würzburger Kickers AG), Stefan Hebig (Leiter Kommunikation Sparkasse Mainfranken), Rainer Ankenbrand (stellvertretendes Vorstandsmitglied und Bereichsdirektor Sparkasse Mainfranken) und Matthias Wolbert (Leiter Sponsoring & Events FC Würzburger Kickers AG)

Weitere News