16.09.2020

190 Spiele in der Schweizer Super League: Nzuzi Toko verstärkt das FWK-Mittelfeld!

Erfahrung pur für den FC Würzburger Kickers: Nzuzi Toko ist ab sofort eine Rothose! Der 29-jährige Mittelfeldspieler, der bereits für die A-Nationalmannschaft der Demokratischen Republik Kongo und das Schweizer U21-Nationalteam im Einsatz war, hat am Dallenberg einen Zweijahresvertrag mit der Option auf eine weitere Spielzeit unterschrieben.

 

„Ich kann es kaum erwarten, meine neuen Kollegen kennenzulernen und möchte dem Team mit meiner Erfahrung weiterhelfen. Wir alle haben ein großes Ziel: den Klassenerhalt!“, erklärt der 1,73 Meter große Toko, der bei den Mainfranken die Rückennummer 27 erhält.

 

Einsätze in der Champions-League-Quali und Europa League

 

Auf seinen bisherigen Stationen Grasshopper Club Zürich und FC St. Gallen (190 Spiele in der Schweizer Super League), Eskisehirspor (31 Spiele in der türkischen Süper Lig) und zuletzt beim IFK Göteborg (20 Spiele in der schwedischen Allsvenskan) feierte er 2013 mit dem GC Zürich den Schweizer Pokalsieg. Mit dem Schweizer Rekordmeister war der Eidgenosse, der die doppelte Staatsbürgerschaft (DR Kongo) besitzt, auch in der Champions-League-Qualifikation sowie in der Europa League aktiv.

 

„Nzuzi ist ein erfahrener Spieler, der große Ruhe am Ball ausstrahlt und im Spiel gegen den Ball die nötige Aggressivität mitbringt. Er hat in verschiedenen ausländischen Ligen schon einiges gesehen und wird unserem Team mit seiner Routine guttun“, sagt FWK-Cheftrainer Michael Schiele. Kickers-Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer fügt hinzu, dass „Nzuzi seine Klasse in den vergangenen Jahren bei verschiedenen Stationen unter Beweis gestellt hat. Wir freuen uns, dass wir ihn von den Kickers überzeugen konnten“.

Weitere News