05.03.2019

Phil Ofosu-Ayeh für drei Spiele gesperrt

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Phil Ofosu-Ayeh vom Drittligisten FC Würzburger Kickers im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen einer Tätlichkeit gegen den Gegner nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen der 3. Liga belegt. Darüber hinaus ist der Spieler bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele seines Vereins gesperrt.

 

Ofosu-Ayeh war in der Nachspielzeit des Drittligaspiels gegen die SpVgg Unterhaching am 4. März 2019 von Schiedsrichter Sören Storks (Velen) des Feldes verwiesen worden.

 

Der Spieler beziehungsweise der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig. Damit steht dem FWK der Winter-Nezugang beim Auswärtsspiel bei der SG Sonnenhof Großaspach am Samstag, 23. März, 14:00 Uhr, wieder zur Verfügung.

Weitere News

04.03.2019

Update zu unserem Heimspiel gegen Haching: Stadiontore öffnen wie gewohnt um 17:30 Uhr

01.03.2019

26. Spieltag: Am Rosenmontag unter Flutlicht gegen Unterhaching!

01.03.2019

Organisatorische Hinweise zum Heimspiel gegen Haching am Rosenmontag!

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.