14.02.2019

Tobias Fritsch pfeift Kickers-Heimspiel gegen Hansa

Wenn der FC Würzburger Kickers an diesem Sonntag, 17. Februar, 13:00 Uhr, auf den F.C. Hansa Rostock trifft (jetzt noch Tickets sichern), wird Tobias Fritsch zum zweiten Mal ein Pflichtspiel mit Beteiligung der Rothosen leiten. Fritsch war im August 2018 erstmals als Referee am Dallenberg, als sich die Mainfranken mit 3:1 gegen Energie Cottbus durchsetzen konnten.

 

Der 28-jährige aus dem baden-württembergischen Bruchsal war in der 3. Liga bis dato 24 Mal an der Pfeife und verteilte dabei 116 Gelbe, eine Gelb-Rote und zwei Rote Karten. Darüber hinaus stehen unter anderem 64 Partien in der Regionalliga Südwest (284/8/9) als Referee sowie 25 Zweitliga-Duelle als Assistent auf seiner Visitenkarte. Fritsch wird an diesem Sonntag auch zum zweiten Mal eine Begegnung mit Rostocker Beteiligung leiten. Im März 2017 trennte sich die Kogge vom SC Fortuna Köln mit einem 1:1-Unentschieden.

 

An den Linien wird er am Sonntag von Michael Kimmeyer und Gaetano Falcicchio unterstützt.

Weitere News

11.02.2019

Vier öffentliche Trainingseinheiten vor dem Heimspiel gegen Rostock!

08.02.2019

23. Spieltag: Die Kickers wollen auch in der Lausitz punkten!

07.02.2019

Oliver Lossius pfeift das Kickers-Gastspiel in der Lausitz!

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.