09.01.2019

Trainingslager – Tag 2: Die Kickers haben die ersten beiden Einheiten hinter sich

Der FC Würzburger Kickers hat nach seiner Ankunft am Dienstagabend am Mittwoch die ersten beiden Einheiten auf spanischem Boden absolviert. Bei perfekten äußeren Bedingungen mit der Höchsttemparatur von 18 Grad Celsius stand am Vormittag eine 100-minütige und am Nachmittag eine 90-minütige Schicht auf Platz 07 des Pinatar Arena Football Center auf dem Programm. Auf den Plätzen nebenan trainierten in der Früh mit Waasland-Beveren und dem CFC Genua parallel beide Testspielgegner während der Tage an der Costa Calida.

 

Rasenplätze unweit des Hotels

 

Vom Hotel Thalasia Costa de Murcia, in dem die Rothosen untergebracht sind, sind die Rasenplätze rund um die Pinatar Arena allesamt fußläufig zu erreichen. Auf das Warm-Up folgten bei beiden Einheiten verschiedene Pass- und Spielformen sowie am Ende eine Torschussübung. Mit Ausnahme des erkälteten Onur Ünlücifci konnten am Vormittag alle Spieler am Mannschaftstraining teilnehmen. Nachmittags arbeiteten Maximilian Ahlschwede und Patrick Breitkreuz individuell. 

 

4 x 30 Minuten gegen Waasland-Beveren

 

Am morgigen Donnerstag steht nach einem Vormittagstraining bereits das erste Testspiel auf der Agenda. Ab 15:00 Uhr geht es gegen den belgischen Erstligisten Waasland-Beveren. Gespielt wird insgesamt 4 x 30 Minuten. So können möglichst viele Akteure Spielpraxis sammeln, die Hälfte des Kaders wird in den ersten 2 x 30 Minuten zum Einsatz kommen, die andere Hälfte im dritten und vierten Abschnitt.

Weitere News

08.01.2019

Trainingslager – Tag 1: Die Rothosen sind in San Pedro del Pinatar angekommen!

07.01.2019

Die Januar-Ausgabe der NEUNZEHNNULLSIEBEN ist da!

05.01.2019

Der FWK-Winterfahrplan steht: Testspiele gegen belgischen und italienischen Erstligisten

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.