30.11.2018

17. Spieltag: Die Kickers empfangen den FC Carl Zeiss Jena!

An diesem Samstag steht für den FC Würzburger Kickers das erste von drei Heimspielen im Dezember an: Der FWK empfängt ab 14:00 Uhr den FC Carl Zeiss Jena in der heimischen FLYERALARM Arena (jetzt noch Tickets sichern!).

 

Nach dem Remis in Köln wollen die Rothosen nun vor eigenem Publikum wieder dreifach punkten. FWK-Cheftrainer Michael Schiele weiß jedoch, was auf die Kickers zukommt: „Jena hat zuletzt in einem packenden Spiel unglücklich mit 4:5 gegen Unterhaching verloren, zuvor aber auswärts mit 3:2 in Wiesbaden gewonnen.“

 

Offensivstarke Gäste

 

Die Mannschaft von Mark Zimmermann, der seit Juli 2016 bei den Thüringern an der Seitenlinie steht, liegt derzeit mit 17 Zählern auf Rang 17. Nur ein Team aus der unteren Tabellenhälfte hat jedoch mehr Treffer erzielt als der FCC, der bis dato 21 Mal erfolgreich war: der TSV 1860 München traf 25 Mal ins Schwarze. 29 Gegentore sind aber gleichzeitig ein Indiz dafür, dass Jena zu knacken ist.

 

FWK mit guten Erinnerungen

 

Das letzte Aufeinandertreffen zwischen den Kickers und dem FCC fand im März 2018 statt, als die Rothosen im Ernst-Abbe-Sportfeld die lange Heimserie der Gastgeber mit einem 2:1-Erfolg brechen konnten. Patrick Göbel und Dominic Baumann hatten im Nachholspiel für die Treffer der Mainfranken gesorgt, nach dem die Partie zuvor aufgrund starken Schneefalls abgesagt worden war.

 

„Stillstehen gegen den Stillstand“

 

An diesem Samstag wird die Begegnung definitiv stattfinden, auch wenn beide Teams unser dem Motto „Stillstehen gegen den Stillstand“ zu Beginn für eine Minute die Füße stillhalten werden. Mit dieser Protest- und Solidaritätsaktion setzen sich die Drittligisten geschlossen ein Zeichen gegen die Pläne des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zur Aufstiegsregelung in die 3. Liga.

 

Erstmals als Referee am Dalle

 

Jonas Weickenmeier feiert bei dieser Partie seine Premiere am Dallenberg. Der 29-jährige Referee aus Frankfurt am Main war in der Zweitliga-Saison 2016/17 drei Mal als Assistent bei Duellen der Rothosen im Einsatz, nun wird er bei einem FWK-Spiel erstmals an der Pfeife sein. Die Tageskassen öffnen – wie bereits in den organisatorischen Hinweisen kommuniziert – am Samstag um 12:30 Uhr.

Weitere News

30.11.2018

Die Dezember-Ausgabe der NEUNZEHNNULLSIEBEN ist da!

30.11.2018

Drittligisten protestieren: „Stillstehen gegen den Stillstand“

29.11.2018

Premiere: Jonas Weickenmeier leitet Kickers-Heimspiel gegen Jena

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.