11.06.2017

Erfahrung pur: Kickers verpflichten Torwart Wolfgang Hesl vom DSC Arminia Bielefeld

Der FC Würzburger Kickers hat binnen zwei Tagen den vierten und insgesamt den sechsten Neuzugang für die kommende Spielzeit 2017/18 verpflichtet: Mit Torwart Wolfgang Hesl haben die Rothosen reichlich Erfahrung an den Dallenberg geholt. Der 31 Jahre alte Oberpfälzer, der in seiner Laufbahn 19 Erst- und 133 Zweitliga-Partien bestritten hat, kommt vom DSC Arminia Bielefeld nach Würzburg und erhält bei den Rothosen einen Zweijahresvertrag.

 

Wolfgangs sportliche Klasse ist ebenso unbestritten wie seine Führungsqualitäten

Daniel Sauer

 

Nach seinen Stationen beim SC Altfalter, dem 1. FC Schwarzenfeld sowie dem FC Amberg wechselte Hesl 2004 zum Hamburger SV. Nach zwei Jahren in der A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost schaffte er den Sprung in den Profibereich, zählte bei einem Champions-League-Spiel sowie bei UEFA-Cup- und UI-Cup-Partien zum Kader der Hanseaten. Sein Bundesliga-Debüt feierte der Keeper am 17. Mai 2008 beim 7:0-Erfolg des HSV gegen den Karlsruher SC. Insgesamt spielte Hesl knapp sechs Jahre lang für die Hanseaten, ehe er in der Spielzeit 2010/11 mit dem SV Ried den österreichischen Pokal gewann. Nach einem Jahr bei der SG Dynamo Dresden in der 2. Liga wechselte der Schlussmann zum Erstligisten SpVgg Greuther Fürth, für den er nahezu in der kompletten Rückserie zwischen den Pfosten stand. Nach zwei weiteren Spielzeiten als Stammtorhüter beim Kleeblatt ging es für Hesl weiter zum DSC Arminia Bielefeld, für den er in den beiden vergangenen Runden 59 Zweitliga-Partien bestritten und es in der jetzt zu Ende gegangenen Saison mit den Arminen bis ins Viertelfinale des DFB-Pokal-Wettbewerbs geschafft hat.

 

„Wolfgang hat in seiner bisherigen Karriere alles gesehen, bringt reichlich Erfahrung aus dem Profibereich mit und kann der Mannschaft nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz helfen“, sagt Kickers-AG-Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer: „Seine sportliche Klasse ist ebenso unbestritten wie seine Führungsqualitäten. Wir sind sehr froh, dass wir es geschafft haben, Wolfgang für die Kickers gewinnen zu können.“

Weitere News

10.06.2017

Neuzugänge: Kickers verpflichten Enis Bytyqi und Kai Wagner

09.06.2017

Kickers nehmen Anthony Syhre vom VfL Osnabrück unter Vertrag

09.06.2017

DFB-Pokal: Vorfreude auf die Erstrunden-Auslosung am Sonntag