24.06.2016

s.Oliver wird Haupt- und Trikot-Sponsor beim Zweitligisten FC Würzburger Kickers

Zwei Erfolgsgeschichten kommen zusammen: Das Rottendorfer Mode- und Lifestyle-Unternehmen s.Oliver ist ab sofort Haupt- und Trikotsponsor des Fußball-Zweitligisten FC Würzburger Kickers und wirbt unter anderem mit seinem Logo prominent auf der Brust des Aufsteigers. Der Kontrakt läuft zunächst für zwei Spielzeiten. Bereits in der heißen Phase im Kampf um den Zweitliga Aufstieg und den bayerischen Toto-Pokal unterstützte das fränkische Modeunternehmen den FC Würzburger Kickers als Trikotsponsor. Diese erfolgreiche Partnerschaft wird nun fortgesetzt. Das regional verbundene Unternehmen, das mit Borussia Dortmund schon einmal im Fußball-Sponsoring aktiv war, steigt damit wieder aktiv in diesem Bereich ein und setzt so ein starkes Zeichen für seine Leidenschaft gegenüber dem erfolgreichen Zweitliga-Aufsteiger.

 

„Wir sind als Unternehmen aus der Region sehr stolz auf den Erfolg der Würzburger Kickers und freuen uns auf eine gemeinsame, erfolgreiche Zukunft. Mit dem Sponsoring möchten wir ein klares Zeichen für die Region, für den Sport und die Förderung des Nachwuchses setzen. Das liegt uns als Familienunternehmen sehr am Herzen.“, so Mathias Eckert, Managing Director Sales s.Oliver.

 

„Wir sind sehr stolz, ein international erfolgreiches Unternehmen wie s.Oliver für uns und unser Profifußball-Projekt gewonnen zu haben“, sagt Kickers-Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer bei der Vorstellung der jetzt geschlossenen Partnerschaft: „s.Oliver hat seine Wurzeln wie wir hier in Würzburg und hat von dort aus die internationalen Modemärkte erschlossen. Uns ist es gelungen, binnen zwei Jahren von der Regionalliga bis in die 2. Liga aufzusteigen. s.Oliver dokumentiert mit diesem Schritt große Anerkennung für die Erfolge der Würzburger Kickers. Damit treffen zwei echte Erfolgsgeschichten aus der Region aufeinander.“

 

s.Oliver hatte die Kickers bereits in den beiden Relegationsspielen zur 2. Liga gegen den MSV Duisburg als auch im bayerischen Toto-Pokalfinale gegen die SpVgg Unterhaching unterstützt und war Trikotsponsor in diesen drei Partien. „Drei Spiele, drei Siege, dazu weit mehr als sieben Millionen TV-Zuschauer alleine in Deutschland. Wir haben s.Oliver nicht nur durch unsere Erfolge von uns überzeugt, sondern wir konnten auch demonstrieren, welche Strahlkraft der Profifußball mit sich bringt. Dazu kommt die Tatsache, dass der von den Kickers eingeschlagene Würzburger Weg in Fußball-Deutschland große Beachtung und Anerkennung erfährt. s.Oliver passt mit seinen Erfolgsfaktoren perfekt zu den Kickers, die von bodenständigem Handeln und großem Ideenreichtum geprägt sind.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.