27.01.2015

Würzburger Kickers holen Fabian Weiß für die Offensive

Kurz nach Beginn der Vorbereitung auf die Rückrunde, gibt es noch eine Veränderung im Kader der Würzburger Kickers. Neu im Team ist Fabian Weiß, der zuletzt beim Zweitligisten VfR Aalen unter Vertrag stand. Im Gegenzug verlässt Manuel Duhnke den Verein, um sich auf sein Studium in München zu konzentrieren.

Der 22jährige Fabian Weiß steigt bei den Kickers sofort ins Training ein. Zuvor hatte er sich beim VfR Aalen über die U19 und U23 in den Profikader hochgearbeitet. Er spielte bereits 26 Mal in der 2. Bundesliga und war zwischenzeitlich an den Drittligisten SG Sonnenhof-Großaspach ausgeliehen. „Mit Fabian Weiß bekommen wir einen sehr flexibel einsetzbaren Offensivspieler, der sich bei uns optimal weiter entwickeln kann. Er wird die entstandene Lücke im Kader sofort schließen“, freut sich Cheftrainer Bernd Hollerbach über den Neuzugang. Weiß hat bei den Würzburger Kickers einen Vertrag bis 2016 unterschrieben. Verlassen wird die Kickers Manuel Duhnke. Der 27jährige offensive Mittelfeldspieler war seit Juli 2012 im Verein und möchte sich nun auf sein Studium in München konzentrieren. „Wir bedanken uns herzlich bei Manuel für seinen Einsatz und wünschen ihm alles Gute. Ich bin sicher, er wird viele schöne Erinnerungen wie den 3:2 Pokalsieg gegen Fortuna Düsseldorf aus Würzburg mitnehmen“, sagt Bernd Hollerbach.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.