14.01.2014

Keine Sperre für Jens Trunk in der Regionalliga

Aufatmen bei Jens Trunk und den Würzburger Kickers - Nach der roten Karte gegen den Defensivspieler in den Schlusssekunden des Finales bei der Stadtmeisterschaft ist am 14.01.2014 das Urteil durch das Sportgericht nach vorangeganger Anhörung gesprochen worden. Trunk, der nach einem Handspiel auf der Linie das Feld vorzeitig verlassen musste, wurde wegen unsportlichen Verhaltens bis einschließlich zum 14.01.2014 gesperrt. Somit unterliegt Trunk keiner Sperre für den Spielbetrieb in der Regionalliga und ist für das Heimspiel gegen den FC Augsburg II Anfang März spielberechtigt.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.