26.12.2013

Kickers treten am Samstag beim Silvesterturnier in Rimpar an

Nach einigen Jahren der Abstinenz nehmen die Würzburger Kickers am kommenden Samstag wieder an dem traditionellen Silvesterturnier in Rimpar teil. Dieses Hallenturnier ist seit Jahren ein fester Bestandteil im Kalender der Würzburger Fußballfans und stößt nach wie vor auf ein breites Interesse.


Die Würzburger Kickers werden mit einem Team antreten, welches sich sowohl aus Spielern der Regionalligamannschaft als auch aus Akteuren der Perspektivmannschaft (Bezirksliga) zusammensetzt. „Da wir keine Trainingseinheiten in der Halle absolvieren können, stellt das Silvesterturnier für uns eine gute Möglichkeit dar, uns mit einem sehr starken Teilnehmerfeld zu messen und uns ordentlich auf die Stadtmeisterschaft vorzubereiten. Die Organisatoren des Silvesterturniers leisten jedes Jahr eine extrem gute Arbeit, wir freuen uns, wieder dabei zu sein“, so Vorstand Sport Benjamin Hirsch.


Die Gruppenspiele beginnen um 18 Uhr, nach den Halbfinals (ab 21.30 Uhr) werden die Platzierungsspiele ausgetragen (ab 22 Uhr). Das Finale mit anschließender Siegerehrung steigt um 22.45 Uhr.


Gruppe A: TSV Unterpleichfeld (Bezirksliga), FC Würzburger Kickers, TSV Kleinrinderfeld (Landesliga), FC Blau-Weiß Leinach (Landesliga)
Gruppe B: TSV Güntersleben (Bezirksliga), ASV Rimpar (Landesliga), 1. FC Sand (Landesliga), FV Lauda (Landesliga)

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.