07.08.2020

Neuer U15-Chefcoach für das Regionalligateam: Marc Reitmaier kehrt zu den Rothosen zurück

Da der erst zum Juli neu verpflichtete U15-Trainer Arnold Mehner beruflich nach Oberfranken versetzt wurde, war die Stelle des U15-Chefcoaches im offiziell anerkannten Bundesliga-Leistungszentrum des FC Würzburger Kickers vakant. Für diese wichtige Position gelang es LZ-Leiter Jochen Seuling, mit dem UEFA-A-Lizenz-Inhaber Marc Reitmaier einen in Würzburg bestens bekannten Fußballfachmann zu verpflichten.

 

„Mit Marc kommt ein sehr ambitionierter Trainer zu uns, der sowohl im Nachwuchsbereich als DFB-Stützpunkttrainer und als auch im höheren Amateurbereich (Bayernliga) erfolgreich tätig war. Da er selbst zudem als Jugendspieler in Wolfsburg im Leistungszentrum und danach in diversen hochklassigen Clubs als Spieler aktiv war, weiß er, was nötig ist, um unsere jungen Spieler weiterzuentwickeln“, erklärt FWK-LZ Leiter Jochen Seuling: „Das Bundesliga-Leistungszentrum und für die U15 im Speziellen die Regionalliga sind alles andere als ein Honigschlecken für Trainer und Spieler: Hier wird Leistung abverlangt, sie messen sich mit der Crème de la Crème in Bayern. Daher bin ich froh, dass Marc den Posten übernimmt.“

 

Marc Reitmaier, der bereits in der Jugend sowie im Herrenbereich selbst für den FWK auflief und dessen Vater Gerd Kickers-Ehrenspielführer ist, startet voller Vorfreude in sein neues Engagement: „Ich freue mich sehr, wieder zurück am Dallenberg zu sein. Es erwartet mich eine sehr interessante Aufgabe in der höchsten Liga, in der wir uns mit großen Gegnern messen werden. Die Kickers haben sich auf die Fahnen geschrieben, auf die Jugendarbeit zu setzen und eigene Kräfte auszubilden. Ich will meinen Teil dazu beitragen, dass die Spieler mit akribischer Arbeit, aber auch dem nötigen Spielwitz, sehr gut auf die nächsten Altersstufen vorbereitet werden“. Zuletzt war der 37-Jährige als Scout für das NLZ der TSG 1899 Hoffenheim im Einsatz.

 

Bildunterzeile: Ralf Santelli (links), NLZ-Cheftrainer und sportlicher Bereichsleiter für die U12 – U15, heißt Marc Reitmaier am Dallenberg herzlich willkommen. Foto: Silvia Gralla

Weitere News