11.06.2018

U15 mit 2. Platz beim Bezirkspokalfinale

Es war ein feierlicher Rahmen, den die BFV-Verantwortlichen nutzten, den U15-Junioren des FC Würzburger Kickers ihre Urkunde zu Meisterschaft in der Bezirksoberliga Unterfranken zu erreichen. Über 100 Zuschauer beim toll organisierten Pokalendwettbewerb in Oerlenbach spendeten Applaus.

 

Wer aber die Miene von Kickers-Kapitän Jonas Münzberg und seinen schweren Gang beim Abholen des Papiers sah, erkannte, dass sich bei den jungen Rothosen niemand so richtig darüber freuen konnte. Zu tief traf die Niederlage gegen den Stadtrivalen und Bayernligisten Würzburger FV im Finale. „Innerhalb von fünf Minuten haben wir den Erfolg hergegeben“, berichtete Andreas Süßmeier und meinte damit die Minuten 18 bis 23. Den ersten Schuss von Maximilian Heider fälschte Evan Stegmaier unglücklich ins eigene Netz ab (18.) und auch bei Tim Herberts Direktabnahme aus 16 Metern (23.) hatte U14-Torwart Linus Eiselein keine Abwehrmöglichkeit.

 

Kürzeste Zeit später fielen auch noch Jonas Münzberg und Luis Zehnter, bei denen alte Verletzungen einer langen Saison wieder aufbrachen, aus. „Diese konnten wir neben den fünf Ausfällen, die wir schon im Vorfeld hatten, nicht mehr kompensieren, auch wenn bis dahin alles sehr gut aussah“, bilanzierte Süßmeier weiter.

 

Sieg gegen Schweinfurt

 

Im Spiel zuvor hatten die Seinen Schweinfurts U14 mit 2:1 aus dem Weg geräumt. Einer Vielzahl von Möglichkeiten entsprangen zwar nur zwei Tore nach Kopfbällen von Christian Kuhn (15.) und Felix Wolf (43.), der Sieg war aber hochverdient. Und auch im Würzburger Stadtderby gaben die Rothosen zu Beginn klar den Ton an, ließen den Ball zielstrebig in ihren Reihen kreisen. Jonas Münzberg hielt sich nach tollem Durchbruch und einem vermeintlichen Foulspiel wohl zu lange auf den eigenen Beinen, sodass dies Schiedsrichterin Davina Haupt für eine Elfmeterentscheidung nicht reichte (12.) und Elyesa-Adem Korkmaz scheiterte nach Hereingabe von Christian Kuhn aus drei Meter am glänzend parierenden Diyar Dönmez (15.). Zuvor hatte Tom Hofmann auf dem rechten Flügel auch schon mehrmals die Führung auf dem Fuß.

 

Johannes trifft doppelt

 

Nach dem 2:0 zeigte die U15 des Würzburger Fußballvereins aber, dass sie sich im vergangenen halben Jahr stark stabilisiert hat. Aus einer sicheren Defensive spielte man nach Ballgewinn schnell vertikal und hebelte über die agile Spitze Mika Johannes ein ums andere Mal die Kickers Defensive aus. Johannes traf doppelt nach einem Elfmeter (39.), den er selbst gegen Kickers-Innenverteidiger Maximilian Kaiser erzwang, sowie einem sehenswerten Alleingang (46.) „Hier müssen wir in den letzten Wochen leider allzu oft Nachlässigkeiten feststellen. Das Spiel des Würzburger FVs verdient aber auch großen Respekt. Sie haben stark verteidigt, sich eine Überzahl von Chancen erspielt und waren auch in den Zweikämpfen viel robuster“, sagte der FWK-Trainer, der nach dem 4:0 seine Defensive stabilisierte, was letztlich auf Kosten von eigenen Chancen ging.

 

Daten

Spielzeit: Sonntag, 10.06.2018 um 11:10 Uhr und 14:40 Uhr.

Spielort: Rasenplatz 1, Sportgelände Oerlenbach.

Kader: Linus Eiselein, Julian Schlossnagel, Jonas Münzberg, Niklas Petzolt, Tom Hofmann, Christian Kuhn, Noah Vasilev, Felix Wolf, Luis Zehnter, Elyesa-Adem Korkmaz, Valentin Mikuletz, Alexandr Cernis , Evan Stegmaier, Maximilian Kaiser, Dennis Rudenko, Nik Hofrichter, Laurin Thein.

Zuschauer: 150.

Tore FWK vs. FC Schweinfurt 05: 1:0 Christian Kuhn (15.), 1:1 Damion Downs (21.), 2:1 Felix Wolf (43.).

Tore FWK vs. Würzburger FV: 0:1 Maximilian Heider (18.), 0:2 Tim Herbert (23.), 0:3 Mika Johannes (39., Foulelfmeter verursacht von Maximilian Kaiser an Mika Johannes), 0:4 Mika Johannes (46.).

 

 

Weitere News

20.05.2018

Verabschiedungen beim Saisonabschluss der U23

17.05.2018

Alle Spiele der NLZ-Teams: freier Eintritt für Dauerkartenbesitzer beim Saisonabschluss der U23

16.05.2018

Torwarttraining am Sportpark Sieboldshöhe für junge Nachwuchskeeper!

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.