29.06.2014

U11 erreicht 4. Platz beim Katharina-Orlob-Cup von Bayern Kitzingen

Viel Lob erntete die U11-Mannschaft beim mit 20 Teilnehmern gut besetzten Turnier der FVgg. Bayern Kitzingen. Ohne Gegentreffer meisterten die E-Jugendlichen die Vorrunde durch ein 2:0 über Frammersbach, ein 1:0 gegen Neustadt/Aisch, ein 3:0 über Schwarzenau/Schwarzach und ein 3:0 über die erste Mannschaft von Bayern Kitzingen. Dabei überzeugte die Mannschaft durch einen überlegten und technisch sauberen Spielaufbau, so dass der hohe eigene Ballbesitz dafür sorgte, dass der Gegner kaum selbst zu Tormöglichkeiten kam. Dies machte sich auch im Viertelfinale gegen den TSV Rottendorf bemerkbar. Beim souveränen 1:0-Sieg wurde Torhüter Julian Schlossnagel kaum geprüft. Erst zwei Minuten vor dem Ende des Halbfinales gegen den späteren Turniersieger Dettelbach und Ortsteile war die Kickers-Defensive bei einem Abschlag des gegnerischen Torhüters unaufmerksam und musste den ersten Gegentreffer des Turniers hinnehmen. Zuvor besaß man klare Feldvorteile, die jedoch im letzten Angriffsdrittel nicht zielstrebig genug in mehr Torchancen umgesetzt wurden. Ähnlich lief dann das Spiel um Platz 3 gegen den SC Eltersdorf. Wieder war es ein langer hoher Ball, der die Abwehr aushebelte, und letztlich für die Entscheidung sorgte. Insgesamt gesehen spielte unsere U11 ein ordentliches Turnier, in dem letztlich nur der 4. Platz die Spieler etwas grämte.

Spielzeit: Sonntag, den 29.06.2014 von 13.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Spielort: Sportgelände „Am Bleichwasen“ in Kitzingen



Teilnehmende Mannschaften: 20


 

Aufstellung:

Julian Schloßnagel, Fabio Tudor, Matteo Kropf, Dennis Rudenko, Felix Schulz, Paul Schulz, Christian Kuhn, Valentin Mikuletz, Elyesa Korkmaz.
Trainer: Frank Schulz, Andreas Süßmeier


Ergebnis: 4. Platz


Torschützen: 
Christian Kuhn 4, Fabio Turdor 3, Felix Schulz 1, Elyesa Korkmaz 1