Niederlage im letzten Heimspiel des Jahres: Löwen siegen mit 4:1

FC Würzburger Kickers
1 : 4
TSV 1860 München

8. Spieltag 2021/22

06.11.2021

Spielbericht

Im letzten Heimspiel der Förderliga-Hinrunde empfingen die kleinsten Rothosen die U12 des TSV 1860 München. Auf dem etwas holprigen Untergrund an der Sieboldshöhe taten sich zunächst beide Mannschaften schwer, ihre Angriffe bis vor das gegnerische Tor zu tragen. Stattdessen gab es viele Zweikämpfe im Mittelfeld, in denen sich unsere Rothosen gegen eine athletische Löwen-Mannschaft zu behaupten wussten. In Minute 13 konnten sich die auch spielerisch starken Löwen dann jedoch auf dem rechten Flügel durchsetzen. Die anschließende Flanke fand am ersten Pfosten ihren Stürmer, der durch ein Volleyabnahme die Führung für die Löwen erzielte.

 

Inacios Ausgleich folgt die kalte Dusche

 

Unsere Rothosen zeigten sich davon allerdings nicht lange beeindruckt. Schon in Minute 17 konnte Kevin Inacio ausgleichen, nachdem er einen Rückpass auf einen Löwen-Innenverteidiger gut antizipiert hatte. Die Freude über den Ausgleich währte allerdings nur kurz, da die Löwen auch bei Eckbällen stets gefährlich waren. In Minute 20 konnten unsere Rothosen eine der Löwen-Ecken nicht vollständig klären. Von der Strafraumkante aus erzielten die Münchner durch einen Heber ins lange Eck das 1:2.


So ging es mit einem Rückstand in die erste Pause. Im zweiten Spieldrittel agierten die Gäste aus München weiter druckvoll und drängten auf die Entscheidung. Ihr Aufwand wurde in Minute 30 belohnt, als ein strammer Flachschuss aus halbrechter Position seinen Weg ins Tor fand. 
Trotz des Zwei-Tore-Rückstands stemmten sich unsere Rothosen weiter geschlossen gegen die Münchner Offensive und spielten ihrerseits nach vorne. Wirklich in Bedrängnis konnten sie das Münchner Tor aber vorerst nicht bringen.

 

Löwen erhöhen


Im letzten Spieldrittel kamen die Jungs durch beherzte Dribblings zu mehreren aussichtsreichen Freistößen. Auch bei Eckbällen entwickelten die Jungs nun mehr Torgefahr. Ein Treffer wollte dabei jedoch nicht herausspringen. Das letzte Tor des Tages gelang den jungen Löwen, die in Minute 59 einmal mehr gut in die Tiefe spielten und flach ins lange Eck vollstreckten. Anschließend war das Spiel wieder von vielen Zweikämpfen geprägt, Aktionen in Tornähe gab es kaum noch. So endete die Partie mit 1:4 aus Sicht unserer Rothosen.


Am kommenden Wochenende steht für sie in Unterhaching das letzte Spiel der Förderliga-Hinrunde an. 

 

Aufstellung

Jan Schwab - Yousseff Safta, Jonas König, Steven Fischer, Jannik Schmitt, Moritz Dirsch, Liam Barone, Sina Hashemie, Kevin Inacio
Einwechslungen: Nils Kümmet (ETW) - Cem Ak, Johannes Thiel, Jan Laudenbacher, Leo Pfaff