U 12 siegt mit 5:0 gegen FV Gemünden/Seifriedsburg

FC Würzburger Kickers
5 : 0
FV Gemünden/Seifriedsburg

12. Spieltag 2015/16

19.03.2016

Spielbericht

Einen ungefährdeten Sieg erreichte die Kickers-U-12 gegen den Verfolger aus Gemünden/Seifriedsburg, die im Vorfeld mit der gleichen Statistik (nur ein Remis und eine Niederlage), allerdings mit einem Spiel weniger, an den Dallenberg reisten.

 

Im Nachholspiel des 12. Spieltags zeigten sich die jungen Rothosen von Beginn an dominant. Der Gegner suchte sein Heil in einer kompakten Defensive und schaffte es anfangs auch, die Kickers vom Tor weg zu halten. Wie oft in solchen Situationen half eine Standarsituation. Eine tolle Ecke von Egor Zelenskiy köpfte Behzad Janati nicht minder sehenswert ein. Jetzt war der Bann gebrochen und in der Defensive der Gäste klafften immer größere Lücken. Nach einem schönen Spielzug aus der Mitte und einem etwas verunglückten Doppelpass mit Bennet Clarks vollendete Samuel Röthlein zur 2:0-Pausenführung.

 

Die zweite Hälfte begann gleich mit der Vorentscheidung. Behzad Janati legte auf Egor Zelenskiy auf und der traf volley über den Gästekeeper in die Tormitte. Jetzt war die Gegenwehr der Gäste endgültig gebrochen und die Kickers hatten keine Mühe mehr, den vierten Heimsieg im vierten Heimspiel einzufahren: Leon Köhler erhöhte auf 4:0, den Schlusspunkt setzte Vlad Ursu mit seinem ersten Tor für die Kickers. Der FWK erzielte noch zwei Tore , allerdings aus Abseitssituationen heraus und Gemünden/Seifriedsburg kam zur einzigen Tormöglichkeit, als Moritz Ziegler im Eins-gegen-Eins klären konnte und Vlad Ursu und Louis Fürst gemeinsam auf der Linie retteten.