4. Spieltag 2015/16


 

10.10.2015

Zweites Stadtderby – zweiter Sieg!

Würzburger FV
0 : 1
FC Würzburger Kickers

Spielbericht

Wie bereits Anfang September im Endspiel des Main-Echo Cups in Haibach, konnte auch im Meisterschaftsspiel der Stadtrivale aus der Zellerau mit 1:0 besiegt werden.

 

65:3 Tore nach 4 Spielen – so lautete die beeindruckende Bilanz des WFV. Angst? Nein. Eher zusätzliche Motivation.

 

Die Gastgeber wurden bereits sehr früh in der eigenen Hälfte in Empfang genommen, sodass ein kontrolliertes Aufbauspiel schnell unterbunden wurde. Mit sehr viel Laufarbeit stellten die Kickers geschickt die Passwege des Gegners zu. Und wenn dann doch mal ein Ball auf´s Tor kam, stand da auch noch Jayden, der

Torwart, der den Gegner mit seinen Paraden zur Verzweiflung brachte.

 

So entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Dem technisch gut spielenden WFV setzten die Rothosen Laufbereitschaft und Zweikampfstärke entgegen. Und das 1:0 durch Fabio setzte, vor ca. 100 Zuschauern, weitere Kräfte frei.

 

Die zweite Halbzeit war vor allem durch ein ständiges Anrennen des WFV geprägt. Dieser gab nun sein spielerisches Element auf und versuchte es mit langen, weiten Bällen, die aber zumeist durch die sehr sicher stehende Abwehr der Kickers abgefangen wurden.

 

Im Gegenzug setzten die Gäste immer wieder Nadelstiche in die nun entblößte Abwehr des WFV. Fast hätte Lennard nach einem tollen Zuspiel von Diego das 2:0 markiert, der Ball flog aber um Zentimeter am Tor vorbei.

 

So blieb es am Ende beim viel umjubelten 1:0 für die U11 des FWK.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.