1. Spieltag 2013/14


 

11.09.2013

Liga-Auftakt der Himmelsstürmer

DJK Würzburg o.W.
1 :28
FC Würzburger Kickers

Spielbericht

Das erste Ligaspiel in der Saison 2013/2014 führte die U11-1 gegen die Mannschaft der DJK Würzburg. Ausgetragen wurde das Spiel im zweitschönsten Würzburger Stadion (natürlich nach der Flyeralarm-Arena). Unser Dank gilt zunächst den Verantwortlichen und der Mannschaft der DJK Würzburg, die einer Spielverlegung zugestimmt haben, damit unsere Jungs am Wochenende des 14. und 15. September am Kids-Cup-Turnier in Waiblingen teilnehmen können.
Eine neu formierte Mannschaft unter der Leitung der beiden Trainer Christian Dotzel und Frank Schulz durfte ihr erstes Spiel bestreiten. Die Mannschaft muss sich erst noch finden (dachten wohl die meisten Eltern und Fans), denn sie besteht aus letztjährigen U11-1 Spielern des Jahrgangs 2003, aus letztjährigen Spielern der U11-2 und neu hinzugekommenen Spielern. Auf den ersten Blick eine bunte Mischung. Aber … eine bunte Mischung, die sich schon stark gefunden hat, die als homogene Gruppe auftritt, ohne Starallüren, die neben aller individuellen Klasse ihre Stärke im Team sehen, die einen starken Willen verkörpern, die nicht nur gewinnen wollen, sondern auch schön spielen wollen, die das Kombinationsspiel lieben und die die Vorgaben ihrer Trainer mit Nachdruck umsetzen wollen!!!


Endlich durfte der Ball wieder rollen. Nach einem ersten Abtasten der beiden Mannschaften, ging die Nervosität der Akteure auch etwas zurück, vielleicht etwas zu stark in unserem Verteidigungsverbund, denn plötzlich lief nach einem individuellen Abwehr-/Stellungswechsel einer unserer Jungs ein gegnersicher Spieler frei auf unser Tor zu und ließ unserem Torwart Aaron keine Chance. Das 0:1 in der 3. Spielminute war schon sehr überraschend. Und unsere kleinen Rothosen waren jetzt natürlich angestachelt, das so nicht auf sich sitzen zu lassen. Technisch versierter Spielaufbau, Ballkontrolle und Ballbesitz, Kombinationsfußball von der Abwehr über das Mittelfeld bis zum Angriff, ließ das Spiel ab der 5. Spielminute zu einer recht einseitigen Partie werden. Der Ausgleich durch Paul in der 8. Spielminute war dann auch das Signal zu einem einzigen Sturmlauf der Kickers. Führung durch Christian zum 1:2, Flanke durch Antonios und Direktabnahme von Matteo – 1:3 … . Bis zur Halbzeit hatten unsere Jungs das Spiel vollkommen im Griff und erhöhten das Ergebnis vor der Pause auf 1:8.


Die Halbzeitansprache unserer Trainer kann eigentlich nur positiv ausgefallen sein. Wahrscheinlich weiter so, oder so ähnlich. Jedenfalls machten die Jungs dort weiter, wo sie vor der Halbzeitpause aufgehört hatten – beim Tore schießen. Und sie legten sogar noch einen Zahn zu. Unser demoralisierter Gegner leistete kaum noch Gegenwehr und die Kombinationen der Kickers wurden immer sicherer. Auch in der Chancenverwertung gab es jetzt kaum noch etwas auszusetzen – die Tore fielen in der zweiten Spielzeit im Minutentakt. Hier ist man versucht zu sagen: „The sky is the limit.“ Unser Torwart Aaron verlebte einen erholsamen letzten Ferientag und unsere Abwehrspieler durften sich immer wieder ins Angriffsspiel mit einschalten. Wichtig war aber nicht, wer jetzt wie viele Tore geschossen hat, sondern, dass die Mannschaft aus einem Guss gespielt hat, kombinieren und passen, einer läuft für den anderen, es wird zum besser positionierten Mitspieler abgegeben, viele klasse Vorlagen werden in selbst eigener, aussichtsreicher Schussposition noch gespielt. Also insgesamt eine prima Vorstellung am ersten Spieltag mit einem Kantersieg, der alle Erwartungen an die Mannschaft zu diesem Zeitpunkt weit übertroffen hat.


Und trotzdem werden jetzt alle die Bodenhaftung nicht verlieren. Es warten noch einige schwere Aufgaben auf die kleinen Rothosen, wie z.B. das Kids-Cup Turnier am Wochenende in Waiblingen mit u.a. folgenden gegnerischen Mannschaften in unserer Gruppe: VfL Bochum, Karlsruher SC, Dynamo Dresden und Darmstadt 98. Über dieses Turnier wird sicherlich auch noch ausführlich zu berichten sein.

Aufstellung

Aaron Winter, Marvin Zierrath, Fabio Tudor, Matteo Kropf, Dennis Rudenko, Nico Balthasar, Felix Schulz, Paul Schulz, Christian Kuhn, Antonios Cosar, Valentin Mikuletz

Daten

Spielzeit: Mittwoch, den 11.09.2013 um 17:00 Uhr
Spielort: DJK-Stadion Würzburg, Wredestraße 23, 97082 Würzburg

Trainer: Christian Dotzel, Frank Schulz

Torfolge:
1:0 DJK Wü, 1:1 Paul, 1:2 Christian, 1:3 Matteo, 1:4 Felix, 1:5 Antonios, 1:6 Nico, 1:7 Fabio, 1:8 Nico – Halbzeit - 1:9 Christian, 1:10 Nico, 1:11 Christian, 1:12 Paul, 1:13 Paul, 1:14 Antonios, 1:15 Paul, 1:16 Marvin, 1:17 Antonios, 1:18 Felix, 1:19 Antonios, 1:20 Marvin, 1:21 Antonios, 1:22 Paul, 1:23 Nico, 1:24 Nico, 1:25 Christian, 1:26 Christian; 1:27 Antonios, 1:28 Dennis

Fazit: Klasse Mannschaft – Super gespielt – Weiter so! Das gibt Lust auf mehr!

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.