15. Spieltag 2019/20


 

10.11.2019

0:0 in Chemnitz: Die Kickers halten beim formstarken CFC die Null!
– Liveticker

Zurück zum Spielbericht

Chemnitzer FC
0 : 0
FC Würzburger Kickers
Für heute klappe ich den Laptopdeckel zu. Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche. Den nächsten Liveticker gibt es wegen der schon erwähnten Länderspielpause erst in zwei Wochen, genau am 23. November, wenn die Kickers am heimischen Dallenberg Stefan Effenberg und den KFC Uerdingen empfangen. Bis dahin eine gute Zeit, Euer Livetickermann Kai Dunkel.
Einen Tipp habe ich auch noch für Euch: vor und nach den Spielen verpasst Ihr nichts Wichtiges mehr mit dem neuen Newsletter der Main-Post zu den Würzburger Kickers: Hier könnt Ihr den Kickers-Newsletter kostenfrei abonnieren www.mainpost.de/newsletter-bestellen/kickers-newsletter/
Dort findet auch den ausführlichen Spielbericht, die Spielerinterviews und weitere Stimmen sowie Stimmungen von der Partie. Ebenso gibt es in Bälde die Pressekonferenz in voller Länge und wie gewohnt die Noten der Roten.
Es gibt das Eine oder Andere nachzufragen im Nachklang dieser Partie hier in Chemnitz. Das werden wir jetzt tun. Aufbereitet wird das alles für Euch dann in Kürze auf mainpost.de.
Erstmals spielen die Kickers in dieser Saison also in einem Pflichtsiel hinten zu Null - nicht nur das kann posiiv mitgenommen werden, auch der eine Punkt ist nach ordentlicher Leistung absolut verdient. Widemann hätte sogar den Dreier sichern müssen...
Die Kickers punkten also auch in Chemnitz, holen damit ihren achten Auswärtszähler und bleiben zum dritten Mal in Folge in einem fremden Stadion unbesiegt. Entsprechend können Michael Schiele und seine Jungs mit einem durchaus guten Gefühl in die Länderspielpause gehen.
Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen.
90. +3 Min.
fordert der CFC - aber Schiri Braun winkt ab...
90. +2 Min.
ELFMETER
90. +2 Min.
Bonga im Strafraum - aber Schuppan passt auf, haut die Kugel weg.
90. Min.
Zwei Minuten Nachspielzeit.
90. Min.
... aber Müller reißt irgendwie die Hände hoch und wehrt den Ball, tatsächlich ab. Ich glaube, Widemann hat ihm die Kugel an den Kopf geköpft... Wie auch immer: WAS FÜR EINE MEGACHANCE! DAS MUSSTE DAS 1:0 SEIN FÜR DIE KICKERS!
89. Min.
NEIIIIIN! Erst Pfeiffer mit einem Kopfball an die Latte. Und dann ist Widemann da - köpft den Abpraller aus drei Metern frei auf das Tor...
86. Min.
Die letzten 180 Sekunden brechen an... gelingt einem Team noch das entscheidende Tor?
85. Min.
Flanke Herrmann, aber Pfeiffer kann in der Mitte den Ball mit dem Kopf nicht drücken... Chance vorbei.
83. Min.
Widemann mit der Chance nach einem Sontheimer-Pass in den Strafraum - aber Chemnitz bekommt im letzten Moment noch einen Fuß dazwischen, der Schuss wird so kein Problem für Jakubov.
83. Min.
Chemnitzer FC wechselt. Für Garcia kommt Tuma.
83. Min.
Chemnitzer FC wechselt. Für Tallig kommt Bozic.
82. Min.
Bonga steigt am Fünfer hoch, kommt aber nicht dran an die Kugel...
81. Min.
Freistoß für Chemnitz aus guter Position in der Nähe der rechten Strafraumkante...
81. Min.
Schiele bringt mit Rhein einen defensiven Mittelfeldmann für einen offensiven Außenbahnspieler.
80. Min.
FC Würzburger Kickers wechselt. Für Kaufmann kommt Rhein.
79. Min.
Der aufmerksame Livetickerleser merkt auf: Der Schiri hat seine verlorene Karte mittlerweile wieder eingesammelt...
78. Min.
Gelbe Karte für Bohl, Chemnitzer FC!
76. Min.
Die Schlussviertelstunde hat begonnen - wer holt sich hier den Sieg?
75. Min.
Braun ohne Gelb. Der Unparteiische hat gerade im Sprint seine Karte verloren... (und sie bisher noch nicht wieder eingesammelt)...
73. Min.
Müller mit einem Schuss aus gu 30 Metern - harmlos, weil kraftlos und drei Meter links am Kasten vorbei.
73. Min.
Aber die Kickers können klären.
72. Min.
Ecke für die Gastgeber, die in den letzten Minuten stärker werden...
71. Min.
Noch 20 Minuten - Schiele bringt den ersten neuen Spieler. Widemann ersetzt Hemmerich.
71. Min.
FC Würzburger Kickers wechselt. Für Hemmerich kommt Widemann.
68. Min.
Bohl mit einem Distanzhammer - Müller bekommt gerade noch die Fäuste dran und entschärft das Ding!
67. Min.
Ronstadt steht wieder - und ist schon wieder auf dem Feld.
67. Min.
4710 - das ist die offizielle Zuschauerzahl, die soeben bekannt gegeben wird.
67. Min.
Hoffentlich ist nichts Schlimmes passiert...
64. Min.
Ronstadt bekommt bei einem Abwehrversuch der Gastgeber den Ball aus kurzer Distanz mitten ins Gesicht und bleibt liegen...
63. Min.
Jakubov krallt sich die Kugel mit beiden Armen aus der Luft.
63. Min.
Ecke Kickers auf der anderen Seite...
62. Min.
Flanke von Müller von rechts - und Ronstadt bittet dann am Fünfer Hosiner noch zum kleinen Tänzchen. Am Ende klärt der Würzburger...
60. Min.
Hosiner versucht es aus halbrechter Position und rund 16 Metern - weit vorbei.
60. Min.
Aber nach dieser Ecke steht es auch weiter 0:0.
58. Min.
Ecke für die Gastgeber, die in dieser Statistik jetzt 5:4 führen...
54. Min.
SUPERspielzug der Kickers über die rechte Seite und vier Stationen. Schnell und direkt - am Ende ist dann Hemmerich im Strafraum frei, scheitert mit seinem Flachschuss aus gut 14 Metern aber an Jakubuv. Beste Torchance der Kickers nach dem bisher besten Spielzug.
53. Min.
Es sind noch ein paar Ungenauigkeiten im Spiel der Gäste, die es dringend abzustellen gilt. Chemnitz wirkt mit dem Publikum im Rücken etwas bissiger seit dem Wiederanpfiff.
51. Min.
Langer Ball auf Kaufmann - aber der steht im Abseits
51. Min.
Herrmann - in die Mauer.
49. Min.
Freistoß für die Kickers aus sehr guter Position. 20 Meter, leicht nach rechts versetzt... Da könnte was gehen!
49. Min.
Die Ecke bringt nichts ein.
47. Min.
Fehlpass Sontheimer beim Spielaufbau in der eigenen Hälfte in Strafraumnähe - Schuss Müller, der gar nicht lange fackelt. Aber Würzburgs Müller ist zur Stelle, lenkt den 18-Meterschuss am Pfosten vorbei zu Ecke.
47. Min.
Bonga von der Gundlinie mit einem Schuss nach einem Einwurf - daneben.
47. Min.
Ohne personelle Veränderungen gehen es beide Teams nach der Pause zunächst an.
Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.
Die Mannschaften kommen zurück auf das Feld - gleich geht es also weiter. Holen die Kickers den nächsten Dreier? Oder schafft Chemnitz Ligasieg 100? Oder gibt es vor der Länderspielpause eine Punkteteilung? Antworten gibt es gegen 15:45 Uhr.
Die Reservisten machen sie momentan etwas warm - bei den Kickers haben Meisel und Widemann ihre Trainingshosen bei 9 Grad Außentemperatur ausgezogen. Sollte Schiele schon zu beginn der zweiten 45 Minuten wechseln? Ich kann es mir nicht vorstellen. Sind wir mal gespannt...
Mit einem Sieg könntne die Kickers übrigens nach Punkten mit dem aktuellen Tabellensechsten, Waldhof Mannheim, aufschließen. Chemnitz wiederum könnte seinereits mit einem Dreier die Abstiegsränge verlassen. So oder so ist also für Spannung für die zweiten 45 Minuten gesorgt.
Immerhin steht bei den Kickers bisher defensiv auch die Null - mal sehen, ob es heute das erste Pflichtspiel der Saison ohne Gegentreffer gibt - dann würde auch die Serie gegen Chemnitz halten.
Torlos geht es in die Halbzeitpause. Die Kickers machen es bisher ordentlich. Immer wieder habe sie offeniv gute Ansätze. Aber: Der letzte Pass kommt bisher nicht - und so gab es keine echte gefährliche Torchance für die Rothosen. Dagegen hatten die Gastgeber, die besonders nach Ballgewinnen in der eigenen Hälfte schnell umschalten und kontern wollen, zwei gute Einschussmöglichkeiten, verzogen aber beide Male deutlich.
Ende der ersten Halbzeit, die Mannschaften gehen in die Pause.
41. Min.
Nee, das wird nichts. Stürmerfoul, entscheidet nämlich der Unparteiische.
36. Min.
Ecke für die Gastgeber - das könnte nach enigen Minuten mal wieder eine gefährliche Szene ergeben...
36. Min.
Also ich bleibe dabei: Die Kickers sind gut drin im Spiel - allerdings fehlt vorne der letzten Pass, die richtige Idee, um zu einer Chance zu kommen. Chemnitz hatte dagegen schon zwei gute Möglichkeiten, auch wenn die FWK-Defensive zumeist gut organisiert ist. So spielt sich dann viel im Mittelfeld ab bisher.
31. Min.
Aber schlussendlich sind dann fünf Kickersspieler noch schnell genug zurückgeeilt, um Bonga und Co an einem erfolgreichen Abschluss zu hindern.
30. Min.
Konter CFC...
30. Min.
Ecke Kickers...
26. Min.
Scharfe Flanke in den Sechzehner der Kickers - Müller ist vor Bonga da und faustet die Kugel weg!
24. Min.
Garcia ist rechts durch und an Ronstadt vorbei - die Flanke in die Mitte entsorgt Schuppan dann aber auf Kosten ener Ecke.
23. Min.
Kopfball Bonga aus fünf Metern - vorbei. Gegen den körperlich sehr robusten Angreifer der Chemnitzer haben die Kickers bisher so ihre liebe Mühe...
22. Min.
Erste Ecke für den CFC.
18. Min.
Nächste dicke Chance für die Gastgeber. Bonga überläuft auf der rechten Außenbahn Kickers-Kapitän Schuppan und bringt den Ball in den Rücken der Kickers-Abwehr. Müller kommt angerauscht - schießt den Ball aber weit über das FWK-Tor. Chemnitz bleibt punktuell weer gefährlic - und hatte die beiden bisher besten Chancen!
17. Min.
Eie guet Viertelstunde ist gespielt. Die Kickers sind gut drin in dieser Partie, übernehmen in den letzten Minuten gar mehr die Initiative.
17. Min.
Es geht weiter mit einem Freistoß im eigenen Strafraum für die Himmelblauen.
16. Min.
Ein Chemnitzer liegt am Boden - die Partie ist unterbrochen.
16. Min.
Und holen die nächste Ecke raus.
15. Min.
... den können die Gastgeber zunächs abwehren, die Kickers bleiben aber in Ballbesitz.
15. Min.
kein Elfmeter - aber immerhin Eckball...
14. Min.
Hemmerich geht im Strafraum zu Boden...
12. Min.
Schuppan kommt in der Mitte nich an den Ball, Chemnitz kann dann zunächst mal klären.
11. Min.
Erste Ecke für die Kickers...
11. Min.
Aber die Kickers können klären.
9. Min.
Freistoß für die Gastgeber nach einem eher ungestümen Einsteigen von Gnaase kurz hinter der Mittellinie.
8. Min.
HOSINER mit der dicken Chancen ur Führung. Die Kickers bekommen einen Ball in den Strafraum durch Hägele nicht geklärt - und plötzlich kommt der Ball zu Hosiner, der frei aus 13 Metern aber über das Tor schießt. Das war knapp!!
7. Min.
Kaufmann auf Vrenezi, der scon im Strafraum ist. Der Schussweg ist aber zugestellt, deshalb der Rückpass zu Sonthemer. Aber dessen Schuss geht links am Tor vorbei.
6. Min.
Die Kickers mit eine schnellen Angriff über links und eben Hemmerisch, der energisch zum Strafraum zieht. Sein Schuss aus 16 Metern wird aber von der CFC-Abwehr geblockt.
4. Min.
Im Gegensatz zur Partie auf dem Betzenberg vor einer Woche beginnt Fabio Kaufmann auf der rechten Seite und soll dort für Betrieb sorgen. Luke Hemmerich soll die linke Seite beackern...
3. Min.
Auf der Gegenseite schlägt Kaufmann eine Flanke Richtung Tor des CFC - und die Kugel klatscht wohl noch an den Außenpfosten.
1. Min.
Den ersten Angriff der Gastgeber stoppt Gnaase an der eigenen Strafraumkante.
Das Spiel läuft
Zu Beginn gibt es heute eine GedENKEminute anlässlich des 10. Jahrestags des schrecklichen Selbstmordes von Ex-Nationaltorhüter Robert Enke.
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Robin Braun. Er wird an den Liniien assistiert von Jörn Schäfer und Florian Visse. Das Gespann führt die Team nun auf das Feld - gleich geht es los in Chemnitz.
Beim CFC stehen übrigens zwei ehemaligen Kickers-Spieler unter Vertrag – Clemens Schoppenhauer stand allerdings die letzten Partien nicht auf dem Platz. Joannis Karsanidis fehlt schon seit Monaten wegen eines Kreuzbandrisses.
Mit einem Dreier heute würden die Sachsen, die übrigens 1967 DDR-Meister wurden, ihren 100. Sieg in Liga drei einfahren. Geht es nach den Kickers, soll diese Marke freilich nicht heute fallen.
Die Kickers haben ihre bisher sieben Auswärtszähler allesamt in den letzten vier Auswärtsspielen eingefahren. Aber auch Chemnitz zeigt unter dem neuen Trainer Patrick Glöckner deutlich ansteigen Form, holte elf Punkte aus den letzten sechs Spielen und gewann dabei seine letzten drei Heimspiele.
Wenn der Kapitän der Kickers in dieser Saison traf (und das tat er auswärts bisher zweimal), wurde übrigens auch gepunktet (Sieg in Mannheim und Remis in Jena).
Beim 3:1-Sieg im letzten Aufeinandertreffen beider Teams vor fast genau zwei Jahren (genau am 18. November 2017) siegten die Kickers mit 3:1 durch zwei Tore von Simon Skarlatidis – und einen Treffer von Sebastian Schuppan.
Zu Beginn gleich mal ein bisschen Zahlen und Fakten. Die Statistik kann den Kickers nämlich durchaus Hoffnung machen: Vier Duelle gab es bisher zwischen beiden Mannschaften in Liga 3 – keines haben die Würzburger verloren. In Chemnitz wurden die beiden bisherigen Partien von den Rothosen sogar gewonnen (1:0 und 3:1).
FWK-Cheftrainer Schiele ändert seine Elf im Vergleich zum letzten Auswärtsspiel, das ja am letzten Samstag mit 3:2 gewonnen wurde, nur auf einer Position. Nach seiner Gelbsperre kehrt Kapitän Sebastian Schupppan wieder in die Innenverteidigung zurück. Für ihn muss Leroy Kwadwo wieder auf der Bank Platz nehmen.
FC Würzburger Kickers: Müller - Ronstadt, Hägele, Schuppan, Herrmann - Kaufmann, Sontheimer, Vrenezi, Gnaase, Hemmerich - Pfeiffer. Trainer : Michael Schiele.
Chemnitzer FC: Jakubov, Hoheneder, Garcia, Tallig, Bohl, Itter, Reddemann, Hosiner, Milde, Bonga, Müller. Trainer: Patrick Glöckner.
Und damit Hallo liebe Fußballfreunde und servus Kickers-Fans aus Chemnitz, wo die Kickers beim CFC ihre neugewonnene Auswärtsstärke weiter unter Beweis stellen wollen. Warum es auch statistisch durchaus berechtigte Hoffnungen auf Punkte gibt und warum auch die Gastgeber mit breiter Brust ins Spiel gehen? Dazu und zu den neusten Infos vor dem Anpfiff gleich mehr. Zuerst gibt es wie gewohnt die Aufstellungen beider Mannschaften.
Eine Woche nach dem Sieg beim 1.FC Kaiserslautern müssen die Würzburger Kickers erneut auswärts ran. Beim Chemnitzer FC wartet erneut eine schwere Aufgabe auf die Mannschaft von Cheftrainer Michael Schiele. Der CFC präsentierte sich zuletzt in aufsteigender Form, ist seit vier Spielen unbesiegt. Zudem gewannen die Himmelblauen ihre letzten drei Heimspiele (zuletzt übrigens gegen Kaiserslautern). Aber auch die Kickers haben eine breite Brust, haben sie doch aus den letzten vier Auswärtsspielen sieben Punkte geholt.

Bilder

alle anzeigen

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.