Testspiel in Oppenau 2019/20


 

03.07.2019

5:1 gegen Oberachern: Kickers bezwingen Oberligisten in Oppenau 

FC Würzburger Kickers
5 : 1
SV Oberachern

Spielbericht

Direkt im Anschluss an das Testspiel gegen den Bahlinger SC (0:0) hat der FC Würzburger Kickers ebenfalls auf dem Oppenauer Haldenhof-Sportgelände sein zweites Testspiel im Rahmen seines Sommertrainingslagers absolviert. Gegen den SV Oberachern behielten die Rothosen mit 5:1 (2:0) die Oberhand.

 

Baumann mit Doppelpack

 

Fabio Kaufmann brachte die Rothosen früh in Führung (7.), Dominic Baumann erhöhte noch vor der Pause auf 2:0 (43.). Nach dem Seitenwechsel traf Neuzugang Niklas Zulciak zum 3:0, ehe der baden-württembergische Oberligist durch einen verwandelten Strafstoß in Person von Gabriel Gallus auf 1:3 verkürzen konnte. Dann waren aber wieder die Rothosen am Zug: Luca Pfeiffer markierte zunächst den Treffer zum 4:1 (76.), kurz darauf verwandelte Baumann nach einem Foul an Kaufmann den fälligen Elfmeter zum 5:1-Endstand.

 

„Wir haben unsere Möglichkeiten vor der Pause genutzt und nach dem Gegentreffer noch einmal eine Schippe draufgelegt. Insgesamt sind wir froh, dass wir in beiden Spielen keine Verletzungen erlitten haben und werden weiter hart arbeiten. Mit mehr Spritzigkeit kommt dann auch noch mehr Bewegung ins Spiel“, sagte FWK-Cheftrainer Michael Schiele.

 

Geteilter Kader


Aufgrund des Testspiel-Doppelpacks am fünften Tag des FWK im Schwarzwald konnte Schiele seinen Kader aufteilen und nahezu allen Akteuren 90 Minuten Spielzeit geben. Nicht zur Verfügung standen Eric Verstappen und Johannes Kraus, die jeweils aufgrund einer Entzündung im Zeh passen mussten.

 

Nächster Test am Freitag

 

Ihr erstes Testspiel hatten die Mainfranken mit 4:1 gegen den SSV Ulm 1846 für sich entschieden. Nach dem Testspiel-Doppelpack am Mittwoch steht für den FWK am Freitag auf dem Heimweg vom Schwarzwald der nächste Test auf dem Programm: Dann treffen die Kickers in der JAKO-Arena (Am Sportplatz, 74673 Mulfingen-Hollenbach) auf den FSV Hollenbach. Anpfiff ist um 18:00 Uhr.

Aufstellung

Würzburg: Bätge – Hemmerich, Hansen, Schuppan, Ronstadt, Gnaase, Zulciak – Kaufmann, Cakmak (75. Pejic) – Pfeiffer, Baumann. 

Daten

Tore: 1:0 Kaufmann (7.), 2:0 Baumann (43.), 3:0 Zulciak (54.), 3:1 Gallus (FE/65.), 4:1 Pfeiffer (76.), 5:1 Baumann (FE/78.).