12. Spieltag 2019/20


 

17.11.2019

U19 mit Last-Minute-Ausgleich in Landshut

SpVgg Landshut
3 : 3
FC Würzburger Kickers

Spielbericht

Nach dem 3:0-Heimsieg gegen den FC Deisenhofen ging es für die U19 zum Auswärtsspiel nach Landshut. Gegen die Spielvereinigung missglückte der Start in die Partie vollkommen. Mit einem Doppelpack brachte Kenneth Sigl (15., 31.) die Hausherren in Führung, ehe die kleinen Rothosen vor der Pause zurückschlugen. Marco Kunzmann brachte seine Mannschaft noch im ersten Spielabschnitt wieder auf 1.2 heran. 

 

Statt aber nachzulegen, musste man einen weiteren Rückschlag hinnehmen, als Jeremie Zehetbauer auf 3:1 stellte (56.). Doch die Bayernliga-Begegnung sollte noch längst nicht entschieden sein, auch als die Landshuter nach 80 gespielten Minuten noch immer mit zwei Toren Vorsprung in Führung lagen. Denn der eingewechselte Moritz Gündling erzielte den 2:3-Anschlusstreffer (82.). Und damit nicht genug: Vier Minuten waren in der Nachspielzeit vergangen, da ließ Marco Kunzmann seine Farben jubeln, als er den Ausgleich zum 3:3 erzielte und den Rothosen so einen wichtigen Punkt sichern konnte.

 

Die älteteste NLZ-Mannschaft des FWK bleibt vor den Landshuter Kontrahenten und steht nach 12 Spielen mit 14 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz. Nächste Woche emfängt die U19 zu Hause den TSV 1860 Rosenheim.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.