2. Spieltag 2019/20


 

21.09.2019

FWK-U15 fehlen 60 Sekunden zum ersten Regionalligapunkt

TSV 1860 München
1 : 0
FC Würzburger Kickers

Spielbericht

Das erste Auswärtsspiel der U15 in der Regionalliga Bayern stand bei den Münchner Löwen auf dem Programm. Bei bestem Fußballwetter sahen die Zuschauer an der Grünwalder Straße in der ersten Halbzeit ein Spiel, das sich hauptsächlich zwischen den Strafräumen abspielte und wenig Torchancen zu bieten hatte. Die kleinen Rothosen zeigten eine ansprechende taktische Leistung, während die Löwen mit ihrem Ballbesitz wenig anzufangen wussten.

 

Dieses Bild änderte sich auch in der zweiten Halbzeit nur wenig. Zwar kamen die Gastgeber zu einigen Abschlüssen, jedoch zielten sie häufig zu ungenau bzw. scheiterten an FWK-Keeper Leon Walch. Auch die kleinen Rothosen versuchten offensiv Nadelstiche zu setzen, aber leider wurden die sich bietenden Gelegenheiten nicht konsequent zu Ende gespielt.

 

Gegentreffer in der Nachspielzeit

 

Als sich die meisten Zuschauer wahrscheinlich schon auf ein 0:0 eingestellt hatten, gab es in der dritten Minute der Nachspielzeit noch einmal Eckball für die Heimmannschaft und diese fand einen Junglöwen am langen Pfosten, der zum 1:0 einköpfen konnte. Zwar pfiff der Schiedsrichter die Partie nochmal an, aber die Zeit reichte nicht mehr um nochmal zurückzukommen, sodass am Ende eine unglückliche Niederlage für die kleinen Rothosen zu Buche stand.

 

Weiter geht es für die Mannschaft von Hans-Jürgen Heidenreich am kommenden Samstag. Dann ist der Nachwuchs des FC Augsburg zu Gast am KRE Sportpark Sieboldshöhe. Anpfiff ist um 14:00 Uhr.

 

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.