1. Spieltag 2019/20


 

14.09.2019

Kleine Rothosen unterliegen Unterhaching zum Regionalligaauftakt

FC Würzburger Kickers
1 : 5
SpVgg Unterhaching

Spielbericht

Am ersten Spieltag der Regionalliga Bayern gastierte die SpVgg Unterhaching am KRE Sportpark. Nach einem vorsichtigen Beginn beider Mannschaften nutzte die SpVgg Unterhaching einen Ballverlust im Spielaufbau der Kickers zum schnellen Umschalten und ging mit dem ersten Torschuss der Partie in Führung. Die Gäste präsentierten sich äußerst effektiv und erhöhten mit einem Doppelschlag Mitte der ersten Halbzeit (16., 19.) auf 0:3. Die kleinen Rothosen ließen im Anschluss  den Kopf nicht hängen, sondern kämpften sich zurück in die Partie und setzten nun auch offensiv Akzente. Allerdings konnten einige gute Einschussmöglichkeiten nicht genutzt werden, so dass es mit 0:3 in die Pause ging.

 

Auch in der zweiten Halbzeit starteten die kleinen Rothosen gut und hatten Pech, dass ein Schuss von Beni Desic nach einer schönen Ballstafette an der Latte landete. Die Gäste aus Unterhaching traten offensiv nicht mehr all zu häufig in Erscheinung, präsentierten sich aber weiterhin sehr effektiv und konnten erneut durch einen Doppelschlag (58., 61.) auf 0:5 erhöhen. Kurz vor Schluss fiel dann aber zumindest noch der redlich verdiente Ehrentreffer: Nach einem Lattenkracher von Nick Doktorczyk wurde Antonio Sicaja regelwidrig am Nachschuss gehindert und Lennard Schneider verwandelte den fälligen Strafstoß zum ersten Regionalligatreffer der Kickers-U15.

 

Weiter geht es für die Truppe von Hans-Jürgen Heidenreich am kommenden Wochenende mit einem Gastspiel beim TSV 1860 München.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.