10. Spieltag 2018/19


 

27.10.2018

U15 gewinnt drittes Topspiel in Folge!

FC Würzburger Kickers
1 : 0
FC Coburg

Spielbericht

Bereits zum dritten Mal hintereinander spielten die jungen Rothosen gegen den aktuellen Tabellenzweiten. Diesmal war der FC Coburg zu Gast am Sportpark Sieboldshöhe. Von Beginn an präsentierte sich der Gast sehr aktiv und versuchte das Würzburger Spiel mit aggressivem Pressing zu stören. Und auch die erste Torgelegenheit gehörte den Coburgern, allerdings war FWK-Keeper Linus Eiselein zur Stelle und verhinderte einen frühen Rückstand. Sehr effektiv präsentierte sich dafür die heimische Offensive: einen Eckball brachten die Coburger nicht aus der Gefahrenzone, Dennis Deppner legte auf Felix Schmitt ab und der markierte den Führungstreffer.

 

Im weiteren Spielverlauf entwickelte sich ein intensives U15-Spiel glasklare Torgelegenheiten. Zwar blitze bei den jungen Rothosen immer wieder die fußballerische Klasse auf, allerdings wurden die Offensivaktionen sehr häufig nicht sauber zu Ende gespielt. So blieb es bei der 1:0 Führung, die auch in der hektischen Schlussphase verteidigt werden konnte.

 

Am kommenden Wochenende gastiert der Kickersnachwuchs zum Lokalderby bei der U15 des Würzburger FV. Anpfiff an der Mainaustraße ist am Sonntag (04.11.) um 12:00 Uhr.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.