25. Spieltag 2018/19


 

24.04.2019

U23: Drei Kickers-Treffer reichen gegen den WFV nicht

FC Würzburger Kickers
3 : 5
Würzburger FV

Spielbericht

Die U23 des FC Würzburger Kickers hat sich im Nachholspie der Bayernliga Nord dem Würzburger FV mit 3:5 (1:3) geschlagen geben müssen. Vor 440 Zuschauern am KRE Sportpark Sieboldshöhe gingen die Gäste früh durch die Treffer von Patrick Hofmann (8.) und Dennie Michel (11.) mit 2:0 in Führung. Nach einer starken Kombination konnten die Rothosen aber noch in der Anfangsviertelstunde in Person von Lukas Imgrund auf 1:2 verkürzen. Wenig später verpasste Onur Ünlücifci nach einer klasse Aktion den Ausgleich nur knapp.  

 

Noch vor der Pause stellten die Zellerauer jedoch durch Cristian Dan (35.) den alten Abstand wieder her. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Dan auf 4:1 (52.). Die kleinen Rothosen gaben sich jedoch nicht auf und kamen dank des Treffers von Ismailcan Usta auf 2:4 heran (64.). In der Schlussphase traf schließlich Ben Müller für den WFV (76.), ehe der eingewechselte Severo Sturm zum 3:5-Endstandt traf.

 

"Der WFV war abgeklärter und effektiver als wir, bei uns hat das Quäntchen Glück gefehlt. Meine Mannschaft hat allerdings ein anderes Gesicht gezeigt als zuletzt in Abtswind. Natürlich verliert man ungern, aber die Reaktion der Mannschaft vor allem nach den beiden frühen Gegentoren war klasse", sagte FWK-U23-Coach Rainer Zietsch.

 

Nach 29 absolvierten Partien hat die Zietsch-Elf damit weiterhin 39 Zähler auf dem Konto und steht auf dem zehnten Tabellenplatz. Bereits am Samstag, 27. April, 12:00 Uhr, geht es für die kleinen Rothosen am KRE Sportpark Sieboldshöhe gegen den ASV Neumarkt weiter. Dauerkarteninhaber des FC Würzburger Kickers gelten als ermäßigt und zahlen nur 5 Euro Eintritt.

Bilder

alle anzeigen

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.