15.Spieltag 2018/19


 

06.10.2018

4:4 in Seligenporten: U23 zeigt starke Moral!

SV Seligenporten
4 : 4
FC Würzburger Kickers

Spielbericht

Die U23 des FC Würzburger Kickers hat sich am 15. Spieltag der Bayernliga Nord auswärts vom SV Seligenporten mit einem 4:4-Unentschieden getrennt. Tim Olschewski (3.) und Raffael Kobrowski (19.) brachten die Oberpfälzer früh mit 2:0 in Führung, noch vor der Pause kamen die Mainfranken jedoch durch Treffer von Josef Burghard (26.) und Onur Ünlücifci (41.) zum Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel brachte Theodoros Petrakis (67.) die Gastgeber erneut in Führung, Onur Ünlücifci konnte vier Minuten später jedoch den Spielstand abermals egalisieren. Die Partie war allerdings noch lange nicht vorbei. David Ekern markierte zunächst das 4:3 für Seligenporten (79.), FWK-Neuzugang Mike Kenny Ebui belohnte die Kickers jedoch für eine starke Moral und traf in der 89. Minute zum viel umjubelten 4:4-Ausgleich.

 

Nach 15 absolvierten Partien hat die Mannschaft von Rainer Zietsch 18 Zähler auf dem Konto und liegt auf dem elften Tabellenplatz. Am Sonntag, 14. Oktober,  geht es für die U23 der Kickers mit einem Heimspiel weiter: Ab 15:00 Uhr empfangen die kleinen Rothosen den FSV Erlangen-Bruck am Sportpark Sieboldshöhe. Die Oberpfälzer haben bis dato nach 15 Begegnungen 13 Punkte auf dem Konto. Dauerkarteninhaber des FC Würzburger Kickers zahlen bei Heimspielen der U23 nur fünf Euro und gelten damit als "ermäßigt".

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.