9.Spieltag 2018/19


 

18.08.2018

Die kleinen Rothosen unterliegen beim WFV

Würzburger FV
2 : 0
FC Würzburger Kickers

Spielbericht

Drei Tage vor dem Toto-Pokalspiel der FWK-Profis beim Würzburger FV hat sich die U23 des FC Würzburger Kickers am 9. Spieltag der Bayernliga Nord bei den Zellerauern mit 0:2 (0:1) geschlagen geben müssen. Die Mannschaft von Rainer Zietsch, die zuvor nur eine der vergangenen sechs Partien verloren hatte, erarbeitete sich zwar die ersten beiden Chancen, die Abschlüsse von Dominik Meisel (8.) und Ferdinant Seifert (17.) fanden allerdings nicht den Weg ins Ziel. 

 

Anschließend kam der WFV durch Dennie Michel (21.) und Cristian Dan (24.) zu seinen ersten Möglichkeiten, in der 28. Minute gingen die Gastgeber dann durch Michel in Führung (28.) In der Folgezeit blieben die Zellerauer das tonangebende Team, Patrick Hofmann erzielte in der 52. Minute den zweiten Treffer des Nachmittags. Negativer Höhepunkt für die kleinen Rothosen war der Platzverweis gegen Ismailcan Usta (77.). In Unterzahl kam der FWK beinahe zum Anschlusstreffer, der Kopfball von Lukas Mazzagg klatschte aber an den Querbalken. 

 

Nach der Niederlage haben die Kickers nach neun absolvierten Partien weiterhin 13 Zähler auf dem Konto und liegen auf dem neunten Tabellenplatz. Am nächsten Samstag, 25. August,  geht es für die U23 der Rothosen mit einem Heimspiel weiter: Ab 16:00 Uhr ist die SpVgg Bayern Hof am Sportpark Sieboldshöhe zu Gast. Dauerkarteninhaber des FC Würzburger Kickers zahlen bei Heimspielen der U23 nur fünf Euro und gelten damit als "ermäßigt".

 

Bilder

alle anzeigen

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.