9. Spieltag 2018/19


 

20.10.2018

U15 gewinnt Topspiel in Bayreuth!

SpVgg Bayreuth
0 : 6
FC Würzburger Kickers

Spielbericht

Nach dem Unterfranken Derby gegen Schweinfurt stand für die U15 das nächste Topspiel der Bayernliga bei der SpVgg Bayreuth auf dem Programm. Und das Topspiel begann mit einem Paukenschlag: Anstoß für die jungen Rothosen, Aaron Zehnter sah, dass der Bayreuther Keeper weit vor dem Tor stand und verwandelte den Anstoß direkt zum 0:1. Zwar übernahm die U15 mit dem 0:1 im Rücken die Spielkontrolle, allerdings war der Auftritt nicht ganz so dominant wie in Schweinfurt. So dauerte es bis kurz vor der Halbzeit bis erneut Aaron Zehnter (33.) und Felix Schmitt (35.) auf 0:3 erhöhen konnten.

Nach Wiederanpfiff legten die jungen Rothosen nochmals eine Schippe drauf und bestimmten die zweite Halbzeit klar. Die heimische Spielvereinigung kam kaum noch zu gefährlichen Offensivaktionen während sich der Kickersnachwuchs einige gute Torgelegenheiten herausspielen konnte. Fabian Wagner (51.), erneut Aaron Zehnter (55.) und Spielführer Behzad Janati per Kopf (62.) schraubten das Ergebnis im Verlauf der zweiten Hälfte auf 0:6. Am Ende stand der zweite Zu-Null-Auswärtserfolg in Serie, der auch in der Höhe absolut verdient war.

 

Am kommenden Samstag (27.10., 12.00 Uhr) empfängt die U15 den neuen Tabellenzweiten FC Coburg zum dritten Topspiel in Folge am Sportpark Sieboldshöhe.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.