5. Spieltag 2018/19


 

29.09.2018

U15 setzt sich mit starkem 8:1 Sieg gegen Erlangen-Bruck durch!

FSV Erlangen-Bruck
1 : 8
FC Würzburger Kickers

Spielbericht

Am Samstag gastierte der Rotenhosen-Nachwuchs beim FSV Erlangen-Bruck in der Bayernliga in Nord. Bereits in der zweiten Minute konnten die mitgereisten Eltern das erste Mal jubeln: eine Querpass von Dennis Deppner verwertete Felix Schmitt  zum 0:1. In der 17. Minute erhöhte Fabian Wagner auf 0:2. Obwohl die U15 die besseren Torgelegenheiten hatte, war der Auftritt nicht so dominant wie in den letzten Spielen. Das änderte sich nach der Halbzeit: Erlangen-Bruck kam kaum noch aus der eigenen Hälfte und Fabian Wagner (38.), Felix Schmitt (44., 49.) und Aaron Zehnter (47.) stellten innerhalb einer viertel Stunde auf 0:6. Nach einer guten Stunde erhöhte Luca Hirschmann auf 0:7 doch Erlangen-Bruck kam postwendend mit einer der wenigen Offensivaktionen zum Ehrentreffer. Zwei Minuten vor Ende erzielte Aaron Zehnter den Treffer zum 1:8 Endstand.

Unterm Strich war es v.a. in der zweiten Halbzeit eine sehr gute Leistung mit einem auch in der Höhe verdienten Ergebnis.

 

Mit der U15 des SV Darmstadt 98 konnte der Kickers-Nachwuchs am Sonntag den Tabellen-5. Der U15-Regionalliga Süd am Sportpark Sieboldshöhe begrüßen. Von Beginn an entwickelte sich ein sehr intensives und gutklassiges U15-Spiel mit leichten Vorteilen für die Rothosen – allerdings ohne Tore. Auch in der zweiten Hälfte blieb es ein gut anzuschauendes Spiel und in der 60. Minute erzielte Fabian Wagner nach einem Konter das einzige Tor des Tages. Am Ende stand ein verdienter Sieg in einem sehr guten Testspiel.

 

Das nächste Spiel der U15 findet am Tag der deutschen Einheit statt, wenn der SC Eltersdorf am 6. Spieltag der Bayernliga Nord am Sportpark Sieboldshöhe gastiert. Anstoß ist am 03.10. um 11:30 Uhr.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.