07.12.2016

Anreise & Co: Infos für die FWK-Fans zum Spiel in Sandhausen

Bahnanreise

Bei der Anreise mit Sonder- oder Regelzügen der Bundesbahn wird empfohlen, Zugverbindungen zu wählen, mit denen Ihr zum Bahnhof St. Ilgen/Sandhausen gelangt. Dort stehen Busse für Euch bereit, mit denen Ihr zu dem doch etwas entlegenen Hardtwaldstadion gefahren werdet.

 

Anreise mit Bus oder Pkw
Der Parkplatz für Pkws und Reisebusse befindet sich unmittelbar bei der Abfahrt Sandhausen- SÜD an der L589. Über die BAB A 5, Ausfahrt Nr. 39 (Wiesloch-Walldorf) gelangt Ihr direkt dorthin. Nehmt auf keinen Fall die Ausfahrt Nr. 38 (Heidelberg/Schwetzingen), weil Ortsunkundige dann regelmäßig erhebliche Probleme haben, zum Stadionparkplatz zu gelangen. Verwendet als Zieleingabe in Eurem Navigationsgerät: Sandhausen, Sandhäuser Hof.

 

Euer Platz im Hardtwaldstadion

Das Stadion wird um 11:30 Uhr geöffnet. Euch stehen die Stehplatztribüne B1 sowie die Sitzplatztribüne B3 zur Verfügung. Den Gästebereich erreicht Ihr wie folgt: Vom großen Bus-/PKW-Parkplatz „Sandhäuser Hof“ kommend, folgt Ihr der Beschilderung und lauft auf dem asphaltierten Waldweg „Sonnenweg“ direkt zum Gästeeingang. Wenn Ihr mit Shuttle-Bussen vom Bahnhof kommt, steigt Ihr direkt am Zugang für den Gästebereich aus. Dort warten nach dem Spiel die Busse für den Rücktransfer zum Bahnhof. Der Zugang zum Gästeblock erfolgt über die separaten Eingänge B1, B2 und B3 zwischen den INWO-Tribüne und der Volksbank Fan-Tribüne. Unmittelbar vor den Gästeeingängen befinden sich auch die Tageskassen für die Gästeblöcke, die zwei Stunden vor Spielbeginn öffnen.

Weitere Aktionen

17.11.2016

Fan-Infos für das Spiel in Nürnberg

27.10.2016

Gäste-Infos für die HDI Arena

12.10.2016

Anreise & Co: Infos für die FWK-Fans zum Spiel in Bielefeld

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.