10.05.2012

TSV Rottendorf - FC Würzburger Kickers

1:3 (0:2)




Spielbericht:

Nochmal gut gegangen!

Es war noch kein „Fritz Walter Wetter“, jedoch begleitete leichter Nieselregen diese Partie in Rottendorf. Von der ersten Minute an wurde dann auch versucht, das Spiel in den Griff zu bekommen, und schon nach 9 Minuten wurde gejubelt. Ein Freistoß von Luca Ringelmann köpfte Fabio Bozesan aufs Tor und den abgewehrten Ball verwandelte er zur 0:1 Führung. Anschließend schoss Jayson Tuda den Ball am Tor vorbei und Sergej Schwab holte eine Ecke heraus. Vor der Ausführung rief der Trainer Matthias Heilmann: „Einlaufen – zum Ball – und hoch.“ Es lief alles nach Plan, als nach einer Flanke von Ben O’Halloran Fabio geschickt für Jayson Tuda auflegte und dieser zum 0:2 einschob. Doch mit der Führung stellten die Kickers auch den Spielbetrieb ein und reagierten nur noch auf die Angriffe der Rottendorfer. “Schneller zum Ball!“, „Der darf doch nicht schießen!“, „Zieht wieder etwas an!“, und „Mehr Bewegung im Spiel!“, dies rief der Trainer den Jungs zu. Und dies taten sie dann auch, jedoch die Rottendorfer und hatten dadurch mehrere 100%-Chancen, den Anschlusstreffer zu erzielen. Endlich Halbzeitpause und mit beruhigenden Worten wurde versucht, wieder Ruhe und Ordnung ins Spiel zu bringen.

Doch die Zitterpartie ging weiter und die Kickers bettelten um den Anschlusstreffer. In der 40. Min. gab es einen Freistoß für die Gastgeber und dieser wurde direkt verwandelt, jedoch erkannte (zum Glück) der Schiedsrichter auf Abseits und mit einem Freistoß ging es für die Kickers weiter. In der 43. Min. entschied der Schiedsrichter erneut auf Freistoß für den TSV, diesen hätte es aber für die Kickers geben müssen. Egal, die Mauer stand, der Schütze lief an, und es stand 1:2. „Aufwachen!“, so riefen sich die Kickersspieler zu und dies taten diese dann auch und „erspielten“ sich endlich wieder selber Chancen. Fabio legte quer zu Sergej, doch dieser scheiterte am Torwart. Es waren nur noch 10 Min. zu überstehen, doch die waren fast endlos, oder kamen einem so vor. Die Befreiung gelang in der 58. Min. Nach einer Ecke konnte der TSV nicht klären und Denis Tyskevic machte mit einem Heber (über den Torwart) ins Lange Eck alles klar zum 1:3 Endstand. Die Spannung war draußen und gleich darauf pfiff der Schiedsrichter die Partie ab.

Spielzeit: Samstag, den 05.05.2012 um 13:15 Uhr

Spielort: Sportplatz, Am Marienheim, 97228 Rottendorf

Torfolge: 0:1 Bozesan F. (9.), 0:2 Tuda, 1:2 Rottendorf (43.), 1:3 Tyskevic (58.)

Schiedsrichter: Robin Schäfer

17.03.2012 Rückrunde U13
SV Veitshöchheim – Würzburger Kickers 0:5

Auftakt
Mit einem Auswärtsspiel begann die U13 der Kickers die Rückrunde. In Thüngersheim wurde auch gleich der erste Sieg eingefahren. Da die Heimelf die Platzwahl gewann, spielten wir in der ersten Halbzeit gegen den Wind, was unsere Jungs jedoch nicht beeinträchtigte. Nach 5 Minuten wurde ein Freistoß der Kickers zur Ecke geklärt und als dieser ausgeführt wurde, nickte Jayson Tuda zu 0:1 Führung ein.
Auf der rechten Seite umspielte Luca Ringelmann seinen Gegenspieler, ging aufs Tor zu und machte mit einem Flachschuss den Abschluss. Der Keeper des SV konnte zwar den Ball abwehren, aber nur vor die Füße von Fabio Bozesan, dieser schob zum 0:2 (7. Min.) ein. Ab diesem Zeitpunkt bewegten sich unsere Jungs zu wenig und so ergab sich nur noch eine Möglichkeit in der 1. Halbzeit, die Führung auszubauen. Luca Ringelmann fing im Mittelfeld den Ball ab und spielte sofort in den Strafraum, die SV-Spieler konnten jedoch klären.
In der Halbzeitpause war nun der Trainer Matthias Heilmann gefordert, damit er die richtigen Worte und Anweisungen an die Spieler weitergeben konnte. Und siehe da, es hat funktioniert. In der 34. Min. spielte Jayson Tuda den langen Ball in die Gasse zu Fabio Bozesan, dieser behielt die Übersicht, umspielte den Torwart und schob zum 0:3 ein. Als in der 37. Min. Jayson Tuda auch noch eine Flanke von Maximilian Schmitt zum 0:4 einköpfte, war die Partie gelaufen. Den Schlusspunkt setzte Sergej Schwab nach einer Ecke zum 0:5.
Pech hatte an diesem Tag Moritz Schmidmeier, der mit seinem Feuerschuss an der Latte scheiterte.

Regionalliga Bayern Spieltag 22

Fr, 28.11.2014 19:00 Uhr
-:- FC Würzburger Kickers
SV Wacker Burghausen - FC Würzburger Kickers

Wacker-Arena
Franz-Alexander-Straße 7
84489 Burghausen

Sponsoren

Jugendarbeit

Ausruester (AG)

Nike
TV Touring – Arena

Kickers Radio

Wer ist online?

Aktuell sind 195 Gäste und keine Mitglieder online

Facebook